Pausenclown

Module die erstellt werden (sollen) und bald im RoulettePilot zur Verfügung stehen.

Pausenclown

Beitragvon quasaro » Mo 29. Apr 2019, 19:08

Wieso kann man den pausenclown nicht mit einem system füttern ? Dieses system soll nur spielen,wenn zur zeit kein anderer player setzen kann/muss.
quasaro
Neueinsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 06:10

Re: Pausenclown

Beitragvon RoulettePilot » Di 30. Apr 2019, 05:48

Weil er ja an sich genau dann setzen soll, wenn eben "Nichts" zu setzen ist.

Es ist vielleicht auch schwierig, ein "System" zu finden, das so ausgelegt ist, das Signal unabhängig spielt, und die einzelnen Setzabschnitte in unregelmäßigen Abständen kommen.

Was ist, wenn z.b. der "Pausenclown" gerade in einer Progression ist... aber dann nie wieder dran kommt weil sich keine Gelegenheit ergibt?

Alles ist allen macht er ja das, was die meisten Menschen machen. eben.. "irgendwas" kleines "irgendwo" hinsetzen.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3174
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Pausenclown

Beitragvon quasaro » Di 30. Apr 2019, 22:38

wenn ich "irgendwas" kleines "irgendwo" hinsetze gehts zu 90 prozent ins minus. mir gehts bei dem clown in erster linie um die leercoups. beim betvoyager kannst 3x ohne einsatz drehen. auch wenn man pro dreh nur 5 cent setzen muss (nozero-roulette) läppert es sich nach ner weile.ein system ist auf jeden fall besser.kannst ja eine ganz kleine ,kurze progi nehmen.
ich weiss,das es auch die möglichkeit gibt,das feld so zu besetzen das man immer mit +- 0 rauskommt(1-18,dtz und tvs) .aber ich würde trotzdem lieber mit einem kleinen system spielen damit es nicht so auffällt das ich mit dem piloten spiele
quasaro
Neueinsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: Fr 8. Mai 2015, 06:10


Zurück zu Aus dem Labor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste