Seite 1 von 1

Hat der Kessel ein Gedächtnis?

BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 09:27
von Speyerer
Fast alle Strategien ziehlen darauf ab was gefallen ist und versuchen daraus Schlüsse zu ziehen. Dafür müsste der Kessel ein Gedächtnis haben - hat er das?
Vielleicht stochern wir Jahre lang dem falschen Ansatz hinterher und sind unfrei die Scheuklappen abzulegen und über den Tellerrad zu schaun.

Was meint Ihr?
Gruß
Speyerer

Re: Hat der Kessel ein Gedächtnis?

BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 12:56
von Nixwisser
Hi!

Darum habe ich für mich Strategien entworfen, die damit nichts zu tun haben :)

Re: Hat der Kessel ein Gedächtnis?

BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 22:03
von Trend
:hut:
Speyerer hat geschrieben:...Dafür müsste der Kessel ein Gedächtnis haben - hat er das?


klare Frage, klare Antwort: NEIN !
Begründung: steht in jedem Stochastikbuch, Stichwort "Laplace-Versuch".

Speyerer hat geschrieben:Vielleicht stochern wir Jahre lang dem falschen Ansatz hinterher...


Nach meiner Ansicht: im klassischen Roulette, hier ein klares JA!
Begründung wie oben. Daher alle klassischen Strategien in die :ptonne:

Der RP zeigt es uns die nackte Wahrheit! :plove:


Gruß
Trend