Neue Progression? - Rette den nächsten Satz-

Ansätze, Strategien, Wahrscheinlichkeiten, Progressionen, alles was es so Überlegungen um Roulette gehört. Auch wenn keine konkreten Ergebnisse herauskommen, eben - Theorie

Neue Progression? - Rette den nächsten Satz-

Beitragvon RoulettePilot » Fr 22. Aug 2014, 13:13

Nachdem ich nun einiges mit dem Singlefighter herumgespielt habe, und während dem spielen dazu verdonnert bin zuzuschauen, kam mir eine obskure Idee durch den Kopf.
Mag sein, das sie weit her geholt ist und total in die Binsen geht, aber in der Theorie (wie so oft) klingt das ganze für mich plausibel und durchführbar.

Der Name könnte lauten "Rette den nächsten Satz"

Aaaallssoo....
Die Grundüberlegung...
Als Grundlage nehme ich das Spiel auf Transversale Simple und setzte immer die letzte nach. Das ganze mit dem SingleFigher dessen Grundlage die Plus1-Progression ist mit Gewinn 10 Cent, Mindesteinsatz 10 Cent, kleinstes Stück 1 cent. Beim SingeFighter ist nur Sperren aktiv und dort auch nur Anzahl Fehlsätze= 4 und maximal 3 Stück.
Der Singlefighter setzt ja jede Chance für sich. Es ergibt sich aktuell folgendes Bild: (Ich habe das mal schnell mit dem Simulator so hingebastet)
bild.png
bild.png (5.58 KiB) 3688-mal betrachtet
Was ist zu sehen?
Wir sehen, wie weit die einzelnen Chancen hinten sind. Aktuell wird auf die 19-24 gesetzt, und da ein Verlust von 1,16 aufzuholen ist, müssen 26 Cent gesetzt werden.
Soweit so gut. Der Vorteil hier schon zu sehen, obwohl wir insgesamt ca. 4 Euro hinten sind, ist aktuell nur ein Satz von 26 Cent nötig.
Aber, es wird kommen, was kommen muss... treffen die einzelnen Chancen nicht gehen auch langsam aber stetig, und dann mit riesen Schwung nach oben...

Schauen wir uns das nächste Bild an:
biild2.png
biild2.png (5.5 KiB) 3688-mal betrachtet
Hier ist die Kacke langsam am Dampfen :lol:
Wie sind mittlerweile insgesamt mit ca. 13 Euro hinten. Es wird die 25-30 bespielt und das mit 1,10, weil der Verlust von 5,40 Euro einzuholen sind.
OK... immernoch human, denn er versucht ja nicht den gesamten Verlust einzuholen, was sonst einen viel höheren Satz zur Folge hätte. Das ist ja der Sinn des SingleFighters.

Nun kommt der KrösusKnaxus!!!!
Solche Schisser wie ich, wollen nicht alles Kapital mit einem Mal riskieren, denn man weiß ja, man kann zig-mal hintereinander daneben legen und der Verlust steig in unerreichbare Höhen.

Meine jetzige Überlegung
Da das Kapital fast zur Neige geht, fehlt uns bald das nötige Fleisch für die Sätze.
Daher....
Warum nicht nur soviel setzten, das es für den nächsten Satz reicht (+ ein kleines Extra)
Wie meine ich das?
Die Chance, die am weitesten hinten ist, ist die 25-30 mit dem Verlust von 5,40.
Um diesen aufzuholen müssten 1,10 gesetzt werden.

D.h. ich brauche 1,10 um diesen Satz zu tätigen. :-)
Also...
Warum nicht nur soviel Setzen, das der Gewinn für den Nächsten (höhst zu erwartenden) Satz ausreicht?
Also anstatt mich um die 5,40 zu kümmern, kümmere ich mich um die 1,10.
d.h. Sich setze nur soviel, das die 1,10 reingeholt werden.
Ergo... Es ist nur ein Satz von 22 Cent nötig (anstatt 1,10). Wenn man jetzt als extra sagt immer 10 Cent mehr verdienen als nötig, müsste man 24 Cent setzen um 1,20 zu erhalten.

Also.. Die Sätze fallen rapide...
Vorteil: Man setzt über längere Zeit human und kann laaange Durststrecken gut überstehen.
Nachteil: es dauert bis zum Sankt Nimmerleinstag bis man raus ist. (das wäre mir aber ab einen gewissen Verlust egal.. he he Hauptsache RAUS AUS DEN SCHULDEN! :lol:
Wird wohl auch nur mit Strategien gehen, wo viele Setzfelder möglich sind so ab TS aufwärts)

Möglichkeiten: da in der Theorie lange gesetzt wird, ohne viel zu verlieren oder zu Gewinnen, wäre es evtl. für das Bonusspiel geeignet.

Ich könnte mir vorstellen, das man bis zu einem gewissen Minus "normal" setzt, und wenn es Enge wird dann auf "Rette den nächsten Satz" umschaltet.

:-) ich hoffe Ihr konnt die Idee die, meinem kranken Hirn entsprungen, ist nachvollziehen.
Ich habe es bisher noch nicht getestet, da es mir eben erst eingefallen ist. Kann sein, das sich alles in Rauch auflöst, weil ich wiedermal was nicht bedacht habe.

Was meint Ihr dazu?
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Neue Progression? - Rette den nächsten Satz-

Beitragvon derbudget » Mi 21. Jan 2015, 21:50

Genau so und nicht anders sollte es Ablaufen,
Ab einem gewissem Minus umzuschalten.

So kommen wir dem Ziel aufjedenfall ein Stück näher. :hurra:
Bitte umsetzten :!:
derbudget
***
 
Beiträge: 203
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 20:57

Re: Neue Progression? - Rette den nächsten Satz-

Beitragvon Unlimited » Di 31. Mär 2015, 15:13

Hallo
Blöde Frage aber wurde die Idee des Singlefighters fallen gelassen?
Weil der Beitrag ist ja vom Januar und im Piloten gibt es den ja nicht
Hört sich nicht schlecht an :D
Gruß Unlimited
Unlimited
*
 
Beiträge: 81
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 21:58

Re: Neue Progression? - Rette den nächsten Satz-

Beitragvon RoulettePilot » Di 31. Mär 2015, 17:03

.. gibt es doch :-) heisst nur anders....

Bild
http://www.roulettepilot.de/Doku/DE/prog_1021.html
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Neue Progression? - Rette den nächsten Satz-

Beitragvon Unlimited » Di 31. Mär 2015, 17:26

Ach so ich dummie :D :hammer3:
Unlimited
*
 
Beiträge: 81
Registriert: Mi 18. Mär 2015, 21:58

Re: Neue Progression? - Rette den nächsten Satz-

Beitragvon maxpowernight » Di 14. Apr 2015, 21:27

Ich komm auch oft schon durcheinander :hammer:
Wenn der Pilot mehr Optionen bietet
als das Roulette haben wir gewonnen!
... wir sind verdammt nahe dran!
Benutzeravatar
maxpowernight
****
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:16
Wohnort: Ybbs an der Donau


Zurück zu Theoretische Überlegungen und Ansätze zum Roulette

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste