unzerstörbarer Player

Ansätze, Strategien, Wahrscheinlichkeiten, Progressionen, alles was es so Überlegungen um Roulette gehört. Auch wenn keine konkreten Ergebnisse herauskommen, eben - Theorie

Re: unzerstörbarer Player

Beitragvon minimax » Fr 31. Jul 2015, 20:32

Hi tshoshua,

tshoshua hat geschrieben:was meinst Du mit Bonusspiel?

Wenn Du z.b. im CC Freitags 400 € einzahlst bekommst Du 200 € dazu und kannst sie abheben, wenn die 600 € 30 mal umgesetzt sind, also 18000 €.

Wenn der Player sicher kaum nach oben oder unten geht, hast Du nach 18000 gesetzten € sicher ca. 200 €.

tshoshua hat geschrieben: (Bsp. ein Player ging über 60.000 Coups nur bergauf, bei den restlichen 100.000 Coups krachte es dafür 10x)

Das stimmt natürlich ratlos :(

Allerdings läuft so ein Player sicherlich mit einer relativ steilen Progression, und die verwischt die eigentliche Qualität.

Es wurde hier ja schon oft die Meinung vertreten, dass ein Player im Gleichsatz einen Test bestehen sollte, und das ist auch meine Meinung, zumindest nahezu im Gleichsatz.
Der geht zwar nicht steil nach oben, hat aber auch keinen Absturz bzw. der Absturz ist eine langsame Abwärtsbewegung, auf die man ganz anders reagieren kann.

Eigentlich mag ich Player, die Steilabstürze haben können eh nicht, wenn dieser allerdings oft 60.000 Coups nach oben geht, kann man ihn ja hin und wieder zum reinen Glücksspielen hernehmen. Sozusagen Hop oder Top. :mrgreen:

Gruß minimax
Benutzeravatar
minimax
***
 
Beiträge: 216
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 12:09

Re: unzerstörbarer Player

Beitragvon Trend » Sa 1. Aug 2015, 12:49

tshoshua hat geschrieben:...testen mangels realer(?) Permanenzen - ... - Mein privater Schatz an realen Permanenzen ist durch meine (Real-)Casino-Gänge (ca. 1x alle 2 Monate) beschränkt auf so jeweils ca. 150 Coups...


...dieses Problem lässt sich relativ einfach lösen:
Auf "casinoskandal.com" unter der Rubrik ROULETTE SERVICE > PERMANENZEN stehen Realpermanenzen einiger OCs zum download bereit.

(Nur so, ich möchte hier keine Werbung für diese ominöse Seite machen...)
Jeder kann und muss für sich seine eigene Meinung über diese Seite bilden.)

Gruss, Trend
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: unzerstörbarer Player

Beitragvon maxpowernight » Sa 1. Aug 2015, 15:26

Casino Skandal ist keine Ominöse Seite :lehrer:
Die stammt vom Meister höchstpersönlich :D
Da ich aber keine Zeit mehr hatte, habe ich das Ding verkauft - leider passiert nix mehr drauf :oops:
Wenn der Pilot mehr Optionen bietet
als das Roulette haben wir gewonnen!
... wir sind verdammt nahe dran!
Benutzeravatar
maxpowernight
****
 
Beiträge: 936
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:16
Wohnort: Ybbs an der Donau

Re: unzerstörbarer Player

Beitragvon tshoshua » Sa 1. Aug 2015, 19:18

OK, Internet ist Internet und jeder weiß dass man hier mit der nötigen Sorgfalt unterwegs sein muß.

Warum ich nach den Permanenzen frage hat folgenden Grund:
Wenn ich zwei Player habe die Komplementär aufgebaut sind, sollten doch eigentlich beide den nahezu gleichen, jedoch gegensätzlichen Kurvenverlauf haben. Ich meine sie gehen zwar Beide ins negative, aber wärend der Eine gerade etwas mehr nach unten tendiert, sollte doch der Andere vielleicht nicht nach oben, aber zumindest mit dem Abstieg pausieren. Da bei meinen 100.000 Coups und mehr Läufen diese Kurven sich überhaupt nicht ähneln und zudem "rot" quasi immer bevorzugt wird, traue ich meinem Computer hinsichtlich der Zufallszahlengenerierung nicht wirklich. Ich denke nicht dass dies der CasinoImulator verursacht, der greift bestimmt nur auf eine bereits im Computer oder andere Softwarebasis (NET Framework?) oder ??? darauf zu.

Gleiche Erfahrungen? Andere Ideen?

Gruß
tshoshua
tshoshua
Neueinsteiger
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 30. Apr 2015, 09:45

Re: unzerstörbarer Player

Beitragvon Trend » Sa 1. Aug 2015, 20:30

kann es sein dass wir aneinander vorbeireden :?:

Ich kann deinen Player nicht beurteilen, keine Ahnung was Du da baust. :werweiss:
Sollte in Deinen Playern eine Zufallskomponente enthalten sein wird jeder Test anders ausfallen!

Was ich aber heraushöre, Du testet scheinbar mit den Pseudo-Zufallszahlen des Simulators :(

Lade einfach mal eine Realpermanenz des OCs Deines Vertrauens in den Casino-Simulator, zB. aus Datei, und teste damit.
Dann reden wir weiter.

Gruss, Trend
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: unzerstörbarer Player

Beitragvon tshoshua » So 2. Aug 2015, 22:39

Hi Trend,

nein wir reden nicht aneinander vorbei, hab alles verstanden - ich habe nur manchmal mehrere (Roulette-)Baustellen im Kopf, weil sich das Zeug alles gegenseitig bedingt.

Kannst Dir ja mal den Spaß machen und zwei Player (Einer der immer auf rot setzt und der Andere (sein Komplementär - ich erstelle Zwecks Überprüfung immer auch den Komplementär-Player, denn wenn einer funktionieren würde, müssen das der Originale und sein Kompementär) immer auf schwarz) im Gleichsatz mit 1 Chip, egal ob gewonnen oder verloren. Wenn Du die nun im Simulator laufen lässt "ohne Null", dann erhältst Du 2 schöne Kurven immer gespiegelt um die Null-Achse.
"Mit der Null" spiegeln sich die Kurven auch, aber nur anfänglich. Irgendwann hat dann jede sein Eigenleben (Form). --> Und genau hier ist mein Problem (mit meinem Computer?):
- schwarz fällt immer(!) relativ schnell ins negative und rot geht immer(!) zuerst ins Plus um dann irgendwann auch im negativen Nirvana zu verschwinden?!?!? - das ergibt für mich nicht wirklich Sinn (außer dass Beide zwangsläufig irgendwann ins Minus laufen)

Nun interessieren mich 2 Dinge:
- warum hört die Spiegelung irgendwann auf?
- warum dieser "immer (siehe Beschreibung oben)" Verlauf?
tshoshua
Neueinsteiger
 
Beiträge: 37
Registriert: Do 30. Apr 2015, 09:45

Re: unzerstörbarer Player

Beitragvon Trend » Mo 3. Aug 2015, 11:26

tshoshua hat geschrieben:... mal den Spaß machen und zwei Player (... rot ... (sein Komplementär - ...) ... schwarz) im Gleichsatz mit 1 Chip, ... egal ob gewonnen oder verloren. ..."ohne Null", dann erhältst Du 2 schöne Kurven immer gespiegelt um die Null-Achse.


ok, alles klar... ich glaube ich hab jetzt begriffen was du meinst.

Ich kann mich erinnern, diesen "Spaß" hab ich auch mal gemacht. Auch mit allen anderen "Komplimentär-Chancen". Die NULL war dabei, alles im Gleichsatz (EU-Roul). Ergebnis: wie zu erwarten war, keine Auffälligkeiten. Das Kapital, "Komplimentär-Linien" gingen nach einer genügend großen Zahl an Coups mehr oder weniger gespiegelt, im Mittel mit der Steigung -1/37 in den "Abgrund der Tränen".

Aber ich gebe zu, ich habe auf andere Dinge geachtet. Oft ist es so dass man nur Sachen sieht die man auch sehen will (Stichwort: Selbsterfüllende Prophezeiung). Oder einfach nur: "... man sieht den Baum vor lauter Wald nicht".

Ohne NULL... hmm... keine Ahnung, aber interessant.
"Eigenleben", hmm..., auch sehr interessant.
Rein intuitiv sage ich mal: das hat mit den "Gesetz der Großen Zahl" zu tun, mit dem Ausgleich usw. Und das mit dem Ausgleich ist es halt so eine Sache. Wann er stattfindet und ob überhaupt, ist nicht definiert... , es kann also durchaus sein dass eine Chance über viele zig-tausend Coups nach oben ausbricht. Mit ziemlicher Sicherheit hat das auch mit der Qualität der Zahlenfolge (Permanenz) zu tun.

Das würde zusammen vielleicht deine 1. Frage beantworten.
Die 2. Frage wohl eher nicht. Warum bei dir schwarz zu Anfang immer fällt?
Keine Ahnung... (sarkastisch würde ich jetzt sagen: setz dann doch am Anfang immer auf rot! ... war spaß :lol: )

Mal sehen, ich mach den alten Test nochmal... (mit meinen Rechner hehe..., vielleicht hat meiner andere Vorlieben :lol: ), vielleicht heute Abend. Ergebnis kommt dann.

Gruss, Trend
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: unzerstörbarer Player

Beitragvon Trend » Mo 3. Aug 2015, 20:34

Hi tshoshua,

wie versprochen... der Test:
was soll ich sagen? Bin noch ein wenig perplex. Im Grunde muss ich deine Beobachtung bestätigen. Anfangs ist die "Spiegelung" deutlich erkennbar. Je weiter vom Start um so mehr verwischt sie. Und dann sehe ich es auch was du meinst... "das Eigenleben"! Richtig unheimlich... :werweiss: :hammer3:
Bei mir ist es aber schwarz das "besser" läuft. Ist aber erst nur ein Test gewesen.

Zum Test. 2 Uni-Player, einer spielt permanent auf rot, der andere auf schwarz. Es wird jeder Coup gespielt. Permanenz: Real, aus WH (William Hill). Null ist dabei, EU-Roul.

Ich habe nach 250 / 500 / 1000 / 2000 / 4000 / 8000 Coups angehalten und je ein Screenshot gemacht. WinLoose Tools wurden mit aufgenommen. Vielleicht kann man daraus Erkenntnisse ziehen. Hier das vorläufige Ergebnis in Bildern (in 3 Packungen):
:?
Dateianhänge
RED-BLK_nach 250 Coups.png
RED-BLK_nach 250 Coups.png (68.73 KiB) 1342-mal betrachtet
RED-BLK_nach 500 Coups.png
RED-BLK_nach 500 Coups.png (68.21 KiB) 1342-mal betrachtet
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: unzerstörbarer Player

Beitragvon Trend » Mo 3. Aug 2015, 20:37

2. Packung:
Dateianhänge
RED-BLK_nach 1000 Coups.png
RED-BLK_nach 1000 Coups.png (70.49 KiB) 1340-mal betrachtet
RED-BLK_nach 2000 Coups.png
RED-BLK_nach 2000 Coups.png (71.1 KiB) 1340-mal betrachtet
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: unzerstörbarer Player

Beitragvon Trend » Mo 3. Aug 2015, 20:39

3. Packung:
Dateianhänge
RED-BLK_nach 4000 Coups.png
RED-BLK_nach 4000 Coups.png (69.64 KiB) 1340-mal betrachtet
RED-BLK_nach 8000 Coups.png
RED-BLK_nach 8000 Coups.png (69.74 KiB) 1340-mal betrachtet
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

VorherigeNächste

Zurück zu Theoretische Überlegungen und Ansätze zum Roulette

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast