Die Labouchere

Ansätze, Strategien, Wahrscheinlichkeiten, Progressionen, alles was es so Überlegungen um Roulette gehört. Auch wenn keine konkreten Ergebnisse herauskommen, eben - Theorie

Re: Die Labouchere

Beitragvon Trend » Fr 29. Mai 2015, 14:12

Nico hat geschrieben:RoulettePilot hat geschrieben:
Ich habe mich selbst noch nicht soviel damit auseinandergesetzt.
Gibt es für das "vervielfältigen" ein Standardverfahren, oder macht das jeder nach seinem "Gusto" ?

Nein, kann jeder machen wie er will.
Ich bringe im Folgenden ein Beispiel
.
Die Zahlen bedeuten die Seite einer EC Chance, also Rot=1, Schwarz=2, Pair= 3 u.s.w
Senkrecht steht die Reihenfolge der Chancen die gesetzt werden, was einen neuen Strang = Perm ergibt
In dieser Vervielfältigung gibt es 24 verschiedene Permanenzen (24 Zeilen).
In der ersten Perm wird also 3,3,6,61,.... gesetzt
In der zweiten 4,5,5,2,2...
Alle Stränge werden gleichzeitig beobachtet, der mit einem besonders stark vorlaufenden Favoriten wird gesetzt.


const multi: array[1..12,1..24] of integer=
( ( 3,4,6,5,1,2, 3,4,6,5,1,2, 5,6,4,3,1,2, 5,6,4,3,1,2 ),
( 3,5,6,2,1,3, 4,6,5,1,2,4, 5,3,4,2,1,5, 6,4,3,1,2,6 ),
( 6,5,1,2,4,3, 6,5,1,2,4,3, 4,3,1,2,6,5, 4,3,1,2,6,5 ),
( 6,2,1,3,4,6, 5,1,2,4,3,5, 4,2,1,5,6,4, 3,1,2,6,5,3 ),
( 1,2,4,3,5,6, 1,2,4,3,5,6, 1,2,6,5,3,4, 1,2,6,5,3,4 ),
( 1,3,4,6,5,1, 2,4,3,5,6,2, 1,5,6,4,3,1, 2,6,5,3,4,2 ),
( 4,3,5,6,2,1, 4,3,5,6,2,1, 6,5,3,4,2,1, 6,5,3,4,2,1 ),
( 4,6,5,1,2,4, 3,5,6,2,1,3, 6,4,3,1,2,6, 5,3,4,2,1,5 ),
( 5,6,2,1,3,4, 5,6,2,1,3,4, 3,4,2,1,5,6, 3,4,2,1,5,6 ),
( 5,1,2,4,3,5, 6,2,1,3,4,6, 3,1,2,6,5,3, 4,2,1,5,6,4 ),
( 2,1,3,4,6,5, 2,1,3,4,6,5, 2,1,5,6,4,3, 2,1,5,6,4,3 ),
( 2,4,3,5,6,2, 1,3,4,6,5,1, 2,6,5,3,4,2, 1,5,6,4,3,1 ) );


Ach du Heiliger Strohsack, es gibt viele "Wege nach Rom" kurze oder zuerst einmal um die Welt und dann dort hin (Rom, steht symbolisch in diesem Fall für -2,7%). :lehrer:

Lieber Nico,
ich hab mir die Sache "Permanenz-Vervielfältigung" kurz im Netz angesehen, da gibts sogar Lehrgänge, und gleich in der 1. Lektion taucht der der Satz auf:

Zitat: "Solange die Originalpermanenz Intermittenzen, Zweierfolgen und Serien produziert, die sich alle immer über mindestens 4 Coups erstrecken, können wir niemals verlieren, wenn wir in Spalte 2 immer die letzte Markierung nachspielen. :motz: :hammer: :motz:

spätestens ab hier klincke ich mich aus Diskussion aus. Das hat Nichts mit der Grundidee "Trendlinie" mit GDs zu glätten und einen Trendkanal zu bilden gemein.

Und wenn ich so überlege, im Nachhinein, gefällt mir meine Interpretation der Permanenz-Vervielfältiung immer besser.
Und ich glaube da gibst schon ein Signal dafür (Favoriten Signal). Was noch fehlt wäre ein Signal GD (Gleitender Durchschnitt).

VG Trend
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: Die Labouchere

Beitragvon RoulettePilot » Fr 29. Mai 2015, 14:16

Trend hat geschrieben:...
Ach du Heiliger Strohsack, es gibt viele "Wege nach Rom" kurze oder zuerst einmal um die Welt und dann dort hin (Rom, steht symbolisch in diesem Fall für -2,7%). :lehrer:

Lieber Nico,
ich hab mir die Sache "Permanenz-Vervielfältigung" kurz im Netz angesehen, da gibts sogar Lehrgänge, und gleich in der 1. Lektion taucht der der Satz auf:

Zitat: "Solange die Originalpermanenz Intermittenzen, Zweierfolgen und Serien produziert, die sich alle immer über mindestens 4 Coups erstrecken, können wir niemals verlieren, wenn wir in Spalte 2 immer die letzte Markierung nachspielen. :motz: :hammer: :motz:

spätestens ab hier klincke ich mich aus Diskussion aus. Das hat Nichts mit der Grundidee "Trendlinie" mit GDs zu glätten und einen Trendkanal zu bilden gemein.

Und wenn ich so überlege, im Nachhinein, gefällt mir meine Interpretation der Permanenz-Vervielfältiung immer besser.
Und ich glaube da gibst schon ein Signal dafür (Favoriten Signal). Was noch fehlt wäre ein Signal GD (Gleitender Durchschnitt).

:-) Das ist meist das Grundproblem...
jeder subbt im eigenem Saft und fndet dies als das einzig wahre.. he he

### Nachtrag ####
Zitat erweitert
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3078
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Die Labouchere

Beitragvon Trend » Fr 29. Mai 2015, 14:47

RoulettePilot hat geschrieben:
Trend hat geschrieben:...
Und wenn ich so überlege, im Nachhinein, gefällt mir meine Interpretation der Permanenz-Vervielfältiung immer besser.

:-) Das ist meist das Grundproblem...
jeder subbt im eigenem Saft und fndet dies als das einzig wahre.. he he


Amen!
Hab ich das wirklich so gesagt? @: ...findet dies als das einzig wahre...

Weist Du was das wirkliche Grundproblem hier ist...?
Durch diese verflixte Satzschnippelei kann man schön den Sinn der Geschichte ändern.
Umgangssprachlich augedrückt: ..."Einem das Wort im Mund verdrehen" :motz: :hammer:
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: Die Labouchere

Beitragvon RoulettePilot » Fr 29. Mai 2015, 14:56

habe obiges Zitat geändert und nun komplett übernommen :-)
Der Sinn bleibt aber der gleiche :dance3:

(im Grunde stehen die Nachrichten ja noch da, sodas jeder nachlesen kann, worum es ging. Im allg. ist es üblich nur soviel zu zitieren wie unbedingt nötig.)
Woanders wirst du bei einem Vollzitat angezählt :-)
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3078
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Die Labouchere

Beitragvon Trend » Fr 29. Mai 2015, 17:12

RoulettePilot hat geschrieben:habe obiges Zitat geändert und nun komplett übernommen :-)
Der Sinn bleibt aber der gleiche :dance3:

(im Grunde stehen die Nachrichten ja noch da, sodas jeder nachlesen kann, worum es ging. Im allg. ist es üblich nur soviel zu zitieren wie unbedingt nötig.)
Woanders wirst du bei einem Vollzitat angezählt :-)


ich glaubs einfach nicht! Das gibts doch nicht... welcher Sinn? :werweiss:
Meinst Du die Sache wird schöner wenn Du jetzt auch noch einen Satz von mir in Deinem Sinn unterstreichst?
Irgendwie verstehen wir uns im Moment überhaut nicht. :werweiss:
Ich glaube, Du hast vorhin in meinem Text das Wesentliche übersehen, oder einfach nur ignoriert.

Gut, wenn es so ist, versuchs ich mal anders (ich liebe Kurzgeschichten, insbesondere Analogien:
ANA-modus ON
Lieber Jens, lass alles liegen und stehen, unterbreche alle Deine Baustellen und komm hierher.
Jemand hat das Ei des Kolumbus entdeckt, das langgesuchte Rouletteproblem geknackt!

Hier ist das Kochrezept:
Zitat vom Zitat: "Solange die Originalpermanenz Intermittenzen, Zweierfolgen und Serien produziert, die sich alle immer über mindestens 4 Coups erstrecken, können wir niemals verlieren, wenn wir in Spalte 2 immer die letzte Markierung nachspielen..."
Bitte, bitte lieber Jens. Baue mir bitte dieses Singnal, Player oder was auch immer, dieses da, das immer gewinnt. :hurra:
Ich versprech Dir, Du bekommst auch 50% des Gewinns, aber fang sofort damit an. ;)
ANA-modus OFF

Und noch was, würdest Du bitte das Unterstrichene, welches in meinem Originaltext nicht enthalten war, wieder entfernen.
Wir wollen hiernicht auch noch "Dokumentenfälschung" betreiben. :lol:

Jetzt bin ich aber gespannt was kommt... :plove: :dance3:
Bestimmt werde ich jetzt bis ...9 angezählt, oder für Ko erklärt. :hammer:
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: Die Labouchere

Beitragvon RoulettePilot » Fr 29. Mai 2015, 17:58

*g* ich glaube hier geht gerade was mächtig schief :-)

Mit dem eigenem Saft meine ich tatsächlich "Jeder" .. naja. fast jeder, incl. mich natürlich auch.
Andere nennen es Betriebsblindheit,
Auch ich finde meine Ideen am besten .. he he.. da gegen ist doch nichts einzuwenden....
Es gibt viele Hinweise z.B. zu Modulen, wo ich mich (u.a. auch da weil den Programmierer kenne), dank meiner Wassersuppe durchsetze, und erst Wochen später merke, das der ein oder andere Einwand doch nicht so schlecht war.. he he

War doch gar nicht böse gemeint!

Aber auch wenn man andere Erfahrungen hat, kann doch jeder seine Ideen haben :) Es gibt schon genug Foren, wo viele Dinge gleich im Keim erstickt werden, weil die "Profis" es besser wissen.
(übrigens ein Grund warum auch so weinige im Forum schreiben. Dies weiß ich aus Telefonaten und Emails, also nicht aus den Fingern gesogen)
Jeder hat ja mal angefangen und macht Dinge heute anders als "Damals"... he he.. das ist der Lauf der Welt.

zu dem Zitat: Nun verwirrst du mich... welcher Satz war im Originalität nicht enthalten?. Den Unterstrichenen findest du doch eine Nachricht höher, vorletzter Satz, oder stehe ich total auf dem Schlauch?
Ich habe es nur hervorgehoben (wie andere Leute es mit Zitaten auf einem Blatt Papier mit einem Textmarker machen), damit klar ist, auf welche Stelle des ellenlangen Zitates sich meine Antwort bezieht.

Aber noch einmal. ehe das hier total aus dem Ruder läuft.
Es war mehr als ironischer Einwand gedacht, und nicht als irgendwas wo man nun sauer aufeinander sein sollte. ( *g* ist halt meine Natur)
:dance3:
- Aus die Maus -
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3078
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Die Labouchere

Beitragvon sadi62 » Fr 29. Mai 2015, 20:11

RoulettePilot hat geschrieben:- Aus die Maus -

von wegen :bruell:
auch ich (muss) will auch noch meinen Senf dazu geben :lehrer:
Ich habe mir mal die ersten Videos damals noch "Casino Bot" angeschaut und einige Beiträge hier aus dem Forum vom Jahre 2013
bis heute angeschaut.....also Leute was Ihr da geschaffen habt.....einfach Hammer Geil :top: was unser Jens da schon alles umsetzen musste :bruell:
manchmal auch anfangs widerwillig (dank seiner Wassersuppe) *g* aber er hats oft getan, er hats geschafft, und sehr oft auch einiges mehr :top:
Und glaubt mir Leute, nur die 15 EUR können es bei Jens nicht nur sein :lehrer: da muss ne ganze Menge Herzblut daran kleben, um so ein DING ständig zu erweitern.
Erweitern geht NUR wenn wir ALLE vom "Profi bis zum Anfänger" alle unsere Gedanken - Vorschläge - u. Ideen hier ungeniert ins Forum stellen tun. es ist immer und sei es noch so unbedeutend für den Moment (unser Jens sortiert es schon aus) etwas brauchbare dabei. es ist wie im Roulette keiner weiß die nächste Zahl :werweiss: aber es kann schon Morgen sein das die eine oder andere Idee uns ein kleines Stück wieder in die richtige Richtung :?: :!: bringt :dance3: :dance:
habe fertig
sadi
sadi62
***
 
Beiträge: 208
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 17:23

Re: Die Labouchere

Beitragvon Trend » Fr 29. Mai 2015, 20:34

RoulettePilot hat geschrieben:- Aus die Maus -
hier ist Niemand sauer, und auf den Schlauch stehst Du auch nicht.
Wie Du unschwer erkennen kannst habe ich nur freundliche hüpfende und tanzende Smilis verwendet.
Der, jetzt in Deinem Zitat unterstrichene Satz, ja den meinte ich. Hab mich wohl undeutlich ausgedrückt, sorry.
Und in diesem, bitte lese in genau durch, wörtlich: "...gefällt mir meine Interpretation der Permanenz-Vervielfältigung immer besser."
Es bezog sich auf was vorher war. Aus dem Zusammenhang gerissen, gebe ich zu, klingt es arrogant.
Aber da steht nichts von dem was Du ironisch formulierst... "jeder subbt im eigenem Saft und fndet dies als das einzig wahre..".
Wenn das so herüberkommt, werde ich mich höchst persönlich bei Nico entschuldigen, das war nicht meine Absicht.
Und natürlich bei Dir auch!

Und jetzt hören wir mit den Kinderkram auf.
Vermutlich ist es so: trifft Ironie auf Ironie ist der Zoff schon vorprogrammiert. :D

Ich reiche Dir Hand... :dance3:

- jetzt ist die Maus aus -
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: Die Labouchere

Beitragvon Trend » Fr 29. Mai 2015, 21:18

sadi62 hat geschrieben:von wegen :bruell:
auch ich (muss) will auch noch meinen Senf dazu geben :lehrer:


ich denke wir haben jetzt genug gelacht und Schabernack gehabt, getrieben.
Ehrenwert wie Du Jens den Rücken stärkst. Aber das ist nicht notwendig.
Ich schätze seine Arbeit genau so wie Du. :plove:
Wir hatten eine kleine Auseinandersetzung, na und, alle durfen mal lachen.
Ist eh immer so ruhig hier... ähhh war. *g°

sadi62 hat geschrieben:unser Jens...


Dein Jens, Euer Jens?
Höre ich da so etwas wie "Ausgrenzung" heraus? :heul:
Da steigt in mir glatt die Eifersucht hoch :bruell:
Das ist auch mein Jens!

Sorry Sadi62, das war ironisch, nimms nicht persönlich.
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: Die Labouchere

Beitragvon RoulettePilot » Fr 29. Mai 2015, 21:30

:dance3: :eii: :dance: :hurra: :bruell: :bruell:
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3078
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

VorherigeNächste

Zurück zu Theoretische Überlegungen und Ansätze zum Roulette

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast