Servus wie wäre es mit Crypto ?

Ansätze, Strategien, Wahrscheinlichkeiten, Progressionen, alles was es so Überlegungen um Roulette gehört. Auch wenn keine konkreten Ergebnisse herauskommen, eben - Theorie

Servus wie wäre es mit Crypto ?

Beitragvon derbudget » Mi 5. Mai 2021, 16:07

Hallo Roulette Pilot Community,

lange ist die Roulette Zeit von mir her, damals vertraute ich zu sehr darauf, und verlor dann auch zuviel,weshalb ich mit dem Zocken aufhörte.

Nun aber schreiten wir in ein neues Zeitalter mit Cryptowährungen, wo natürlich auch die Casinos wieder heiß besetzt sind, und ich natürlich auch wieder auf gewisse Weise mein Glück versuche, weshalb ich euch mein derzeitiges System vorstellen wollte, für die die es interessiert.

Aber vorweg für den OberTüftler Jens,
das vllt der Roulette Pilot auf Cryptowährung bzw auf Casinos mit Cryptowährung umgestellt wird, denn mit dieser Währung erlauben sich noch viel mehr Ausbleiber als bisher gewohnt.

Ich setzte derzeit wiegefolgt, ggf baut da einer ein Player drauf,ich habe es wohlmöglich längst verlernt.

ich setzte als Bsp 1 auf Rot und 1 auf die 1-18
bei einem Treffer gibt es einen bescheidenen Gewinn, und bei einem einseitigen Verlust erhöhen wir um jeweils.
Bei eine doppelseitigem Verlust verdoppeln wir.
So lassen sich selbst Rote oder Schwarze Serien überstehen, zudem hat man mehr Puffer weil die Cryptowährungen 8 Stellig nach dem Komma ist.
Den Einsatz entscheidet ihr.


Das war es erstmal.

Und ansonsten bietet die Cryptowährung eine Alternative zum Edelmetall Gold, und überhaupt zur Flucht aus dem derzeitigem FED US Dollar Bargeld Schuld System.
Die nächste inflation oder gar Weltwirtschaftskrsie ist Nahe wie 1929, nur Düsterer wird sie diesmal Ausfallen, ich möchte mir das garnicht ausmalen, dennoch müssen wir Uns schützen, und darüber hinaus unser Geld!

Lg
Derbudget
derbudget
***
 
Beiträge: 204
Registriert: Fr 16. Mai 2014, 20:57

Re: Servus wie wäre es mit Crypto ?

Beitragvon RoulettePilot » Do 6. Mai 2021, 07:51

Vielleicht verstehe ich das Ganze auch falsch.
Aber der Pilot rechnet ja in "Stücken". bzw. in Währung "EINS" ..

vom daher ist es doch egal.. ob am Ende DM..Euro.. OstMark..Schweizer Franken oder letztendlich BitCoin stehen. :D
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3285
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Servus wie wäre es mit Crypto ?

Beitragvon alcatraz » Do 6. Mai 2021, 18:01

Ich vermute mal damit ist der in Relaton hohe Spread gemeint bei den Crypto OC.

Kann man wohl mit dem alten Playtech Penny Roulette vergleichen. Bei einem bekannteren OC gibts diesen Tisch noch mit einem Spread von 1:2000 und lässt sich mit fast allen Progressionen gut spielen. :mrgreen:
alcatraz
Neueinsteiger
 
Beiträge: 32
Registriert: Mo 29. Apr 2019, 09:06


Zurück zu Theoretische Überlegungen und Ansätze zum Roulette

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron