Was spiele ich?

Hier ist eine lose Sammlung der häufigsten Fragen, die an mich gestellt wurden

Was spiele ich?

Beitragvon RoulettePilot » Di 5. Aug 2014, 11:28

Immer wieder werde ich gefragt, was ich denn eigentlich spiele, bzw. nach welchem System.

Ein paar Worte vorne weg.
Auch wenn ich das Programm entwickelt habe und immer noch an dessen Erweiterung und Verbesserung arbeite, macht mich das noch nicht zu einem Dauergewinner.
Es ist vielleicht ähnlich wir beim Henry Ford, der zwar prima Autos gebaut hat, aber sicher kein Guter Rennfahrer war.
(Das wäre dann wohl eher seine Frau gewesen.. :-) )

Wenn dem so wäre, so würde ich mitsamt DrTraub, Mäxchen und den anderen hier im Forum auf meiner 30meter Yacht sitzen,
nackige Mädels tanzen lassen, und wir wären Dank reichhaltiger Übung schon richtig gut darin, Champusflaschen mit dem Säbel zu öffen.
Und hier im Forum würde nicht ich, sondern einer meiner 100 Angestellten antworten :-)

Da ich aber hier noch(?!) selber antworte und ich mit einem gewöhnlichen Alu-öffner hin und wieder eine Bierpulle aufmache, hat es wohl
bisher noch nicht geklappt mit dem Dauergewinn.

Aber zurück zur Frage.. "Was spiele ich".
Ich wechsel mein System wie andere Leute die Unterwäsche.
... nein.... nicht alle 3 Wochen, sondern sobald etwas "schief" *g* geht, d.h. Ich reite den Gaul solange bis er krachen gegangen ist,
dann schmeiße ich es weg und suche was Neues.

Ich bin aber nicht auf den großen Gewinn aus (Doch.hehe eigentlich schon, aber das wird nichts), sondern ich spiele um "kleine" Einsätze mit
kleinen Gewinnen und, das ist vorallem Wichtig dadurch auch mit relativ kleinen Verlusten.

Im allg spiele ich in den Playtech-Casinos, einfach deshalb, weil es dort schnell geht, und man ohne was zu setzen viele Coups drehen kann.
Da meine Systeme meist etwas mit "Ausbleibern" zu tun hat, dauert es immer eine Weile bis der Satz beginnt. In einem Casino mit Setzzwang (z.B. CasinoClub)
wäre schon alleine durch das Warten und dem setzen auf rot/schwarz das Geld weg.

Auch spiele ich meist nach der Methode Hopp oder Top.
D.h. Ich zahle 20 Euro ein, und setze mir (je nach System) entweder 5 oder 10 Euro als Ziel.
Beendet wird das Ganze, wenn ich entweder den Gewinn eingefahren habe, oder die Meldung auf dem Bildschirm erscheint: "Not enough Money..". :-)

Da ich immer nur 20 Euro einzahle, haben meine Systeme selten einen Limiter nach unten der er ja nur diese 20 Euro verballern kann.
Auch hebe ich nach dem Gewinn das gesamte Geld ab und warte dann die 4 Tage bis es bei mir ankommt, um dann wieder erneut einzuzahlen.
In den Zwischentagen spiele ich dann in anderen Casinos, sodaß ich in ca. 4 Casinos gleichzeitig spiele (jeden Tag eines).
Aber es gibt auch Phasen da spiele ich gar nicht. Ist unterschiedlich.

Die Systeme die ich spiele ergeben sich meist aus den Modulen an denen ich gerade arbeite, oder auch wenn ich hier oder dort etwas aufgeschnappt habe und
es mir interessant erscheint.

Ich werde mal hier unter der Rubrik "Eigene Einstellungen/Player" hin und wieder ein System von mir reinpacken, welches ich real gespielt und einiges an Gewinn gebracht hat.
Die Nieten erspare ich den Leuten hier.. :-)

Tja.. das ist eigentlich schon alles zur Frage "Welches System spiele ich".


hier die Player die bei mir in Betrieb sind.. bzw. waren (wird hin und wieder erweitert):
1) viewtopic.php?p=3497#p3497
2) viewtopic.php?p=5354#p5354
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3045
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Zurück zu FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron