Progression "byProfit" -> SuperStep

Module die erstellt werden (sollen) und bald im RoulettePilot zur Verfügung stehen.

Progression "byProfit" -> SuperStep

Beitragvon RoulettePilot » Do 15. Jan 2015, 03:16

ausgehend vom User "Silberlocke", bin ich dabei eine neue Stufenprogression zu erstellen.

Was macht sie anders?
bei der alten gibt es nur Gewinn/Verlust/Ausgleich, nach dem entschieden werden kann, mit welchem Setzbetrag es weitergeht.

Aber es gibt durchaus Konstellationen, bei denen unterschiedliche Gewinne auftreten können, z.b. wenn ich Red/Impair/Manque zur gleichen Zeit setze.
Da können ja mal alle 3 Gewinnen, oder 2 oder nur 1 Chance.
Diese Unterscheidung war bisher nicht Möglich,

In Planung sind aktuell 5 Möglichkeiten zur Unterscheidung:
  • MaxGewinn
    Gehe zur Stufe XX wenn der höchst mögliche Gewinn aufgetreten ist
  • Gewinn
    Gehe zur Stufe XX wenn überhaupt ein Gewinn eingetreten ist
  • MinGewinn
    Gehe zur Stufe XX wenn der kleinst mögliche Gewinn eingetreten ist
  • Auslgeich
  • Maxverlust
  • Minverlust
  • Verlust
  • Betrag
    Hier kann dann ein oder mehrere direkte Beträge angegeben werden, anhand dessen unterschieden wird, wo es weitergeht..
Die Einteilung MaxGewinn/MinGewinn usw. habe ich deshalb mit hinzugenommen, das die Erstellung dann flexibler ist, da man nicht auf einen direkten Betrag achten muss.

Pro Stufe sind natürlich diese Bedingungen kombinierbar (oder sollen es zumindest sein... es existiert ja noch nicht :-)

habe ich was vergessen? :?:
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Progression "byProfit"

Beitragvon mr.roulette » Do 15. Jan 2015, 09:25

hallo
wer wird wohl der erste sein
der brüllt ich will es testen :lol:
gruss mr.roulette
mr.roulette
***
 
Beiträge: 391
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 23:17

Re: Progression "byProfit"

Beitragvon Silberlocke » Do 15. Jan 2015, 10:31

Moin
Ich möchte hier nur noch mal den Grundgedanken darlegen.
Bespielt werden 3 EC's gleichzeitig.
Die Null erst mal unberücksichtigt ergeben sich 4 Ergebnischancen:
+3,wie treffen alle 3 Chancen;
+1,wir treffen 2 Chancen;
-1 ,wir treffen nur 1Chanc und
-3,komplette Niete;
Bei +3 und +1bleiben wir in Stufe 1;
Jetzt kommen die Unterscheidungen die Jens angesprochen hat....sollten wir -1 anders progressieren wie -3,wäre für den Kapitalbedarf günstiger;
bei -1 z.B.mit 1,5 Stücke,bei -3 mit 2 Stücke......bei Grundeisatz von 1 Stück (immer pro EC);
Das wäre aber nur die Konstellation beim Nachsetzercoup(also Coup 2),bei Coup 3 gibt es wieder unterschiedliche Gewinne-Verluste;es wird nicht einfach;
Nur Grundbedingung muß sein bei +1,oder von mir aus +0,5,Angriff vorbei und Neubeginn;
Silberlocke
Neueinsteiger
 
Beiträge: 49
Registriert: So 4. Jan 2015, 08:45

Re: Progression "byProfit"

Beitragvon maxpowernight » Do 15. Jan 2015, 13:56

Sehr gut! - weitermachen :mrgreen:
Wenn der Pilot mehr Optionen bietet
als das Roulette haben wir gewonnen!
... wir sind verdammt nahe dran!
Benutzeravatar
maxpowernight
****
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:16
Wohnort: Ybbs an der Donau

Re: Progression "byProfit"

Beitragvon maxpowernight » Mo 19. Jan 2015, 17:59

Gibts da eigentlich was neues :werweiss:
Wenn der Pilot mehr Optionen bietet
als das Roulette haben wir gewonnen!
... wir sind verdammt nahe dran!
Benutzeravatar
maxpowernight
****
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:16
Wohnort: Ybbs an der Donau

Re: Progression "byProfit"

Beitragvon RoulettePilot » Mo 19. Jan 2015, 18:22

jo :-) das ich noch am Testen auf welche Art und Weise die Eingabe am besten ist :-)


#### Nachtrag ######
Das wäre eine Möglichkeit (nur eine Stufe dargestellt)

bild.png
bild.png (25.91 KiB) 4354-mal betrachtet
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Progression "byProfit"

Beitragvon maxpowernight » Mo 19. Jan 2015, 22:08

Recht viel mehr Einstellungen fallen mir auch nicht ein, bzw. sind das mehr als ich erwartet habe. :shock:
Hechel Hechel .... Ab wann rechnest mit ersten Beta freigaben :hurra: :hurra:
Wenn der Pilot mehr Optionen bietet
als das Roulette haben wir gewonnen!
... wir sind verdammt nahe dran!
Benutzeravatar
maxpowernight
****
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:16
Wohnort: Ybbs an der Donau

Re: Progression "byProfit"

Beitragvon Silberlocke » Mo 19. Jan 2015, 22:56

Das sieht ja sehr gut aus ,feine arbeit. :top: Wonach richtet sich dann die Setzhöhe?Also, wie errechnet die der Player?
Ich hab das ja mit den Staffelplayern versucht,war schon bei 13 Stück und hatte noch lange nicht alle Setzgrößen ermittelt.
Silberlocke
Neueinsteiger
 
Beiträge: 49
Registriert: So 4. Jan 2015, 08:45

Re: Progression "byProfit"

Beitragvon RoulettePilot » Mo 19. Jan 2015, 23:46

Die Setzhöhe legst du doch selbst fest.
Er entscheidet nur anhand des Gewinnes, mit welcher Stufe (Setzstück) er weitermachen soll.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Progression "byProfit"

Beitragvon Silberlocke » Di 20. Jan 2015, 00:00

oder Verlustes....kommt leider viel zu oft vor :wand:
Silberlocke
Neueinsteiger
 
Beiträge: 49
Registriert: So 4. Jan 2015, 08:45

Nächste

Zurück zu Aus dem Labor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste