Progression "SingleFighter"

Module die erstellt werden (sollen) und bald im RoulettePilot zur Verfügung stehen.

Re: Progression "SingleFighter"

Beitragvon RoulettePilot » Di 19. Aug 2014, 14:58

Ist freigeschalten, musst aber noch das Programm erneut von der Webseite installieren (falls du es nicht schon gestern gemacht hast)
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Progression "SingleFighter"

Beitragvon joeyt » Di 19. Aug 2014, 20:21

Danke Jens,

die Progression ist schon eine Klasse für sich, in jeder einzelnen Stufe. :eii:
Aber ich habe nur den Piloten neu gestartet und der SingleFighter war drauf, es war keine Neu-Installation nötig.

Gruß joeyt
joeyt
**
 
Beiträge: 163
Registriert: Do 26. Sep 2013, 07:21

Re: Progression "SingleFighter"

Beitragvon RoulettePilot » Di 19. Aug 2014, 20:27

joeyt hat geschrieben:Aber ich habe nur den Piloten neu gestartet und der SingleFighter war drauf, es war keine Neu-Installation nötig.

Darum geht es nicht, du brauchst die aktuelle Version.
Da dieses Modul noch in der Erstellung ist, muss du selber das Proramm erneut von der Webseite laden.
Akltuell ist die Version 1.3.24.17 ... sonst kannst du einiges nicht nachvollziehen, und deine Hinweise sind evtl. schon längst erledigt.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Progression "SingleFighter"

Beitragvon joeyt » Di 19. Aug 2014, 20:58

Ahh ich verstehe.
Habe jetzt aber doch noch eine Anmerkung.
Wir haben Sperren bei Verlust. Jens, kannst du noch Sperren bei Stufe xx einfügen?
Wenn ich z.B. auf Plein Ausbleiber spiele, gehen die Stufen teilweise so hoch, das mir die Verteilung auch nichts mehr bringt. Da wäre es super wenn er z.B. bei Stufe 100 aufhört.

Gruß joeyt
joeyt
**
 
Beiträge: 163
Registriert: Do 26. Sep 2013, 07:21

Re: Progression "SingleFighter"

Beitragvon RoulettePilot » Di 19. Aug 2014, 22:11

joeyt hat geschrieben:..
Habe jetzt aber doch noch eine Anmerkung.
Wir haben Sperren bei Verlust. Jens, kannst du noch Sperren bei Stufe xx einfügen?
Wenn ich z.B. auf Plein Ausbleiber spiele, gehen die Stufen teilweise so hoch, das mir die Verteilung auch nichts mehr bringt. Da wäre es super wenn er z.B. bei Stufe 100 aufhört.

Was heisst hier "doch noch" :-)
Ich hoffe es kommen noch einige. Es soll ja eine WIN-WIN-Situation sein.
Du hast was zum herumspielen :lol: , noch vor den anderen, und somit auch die Möglichkeit deine Ideen mit einzubringen, und ich erhalte Rückmeldung und eben. auch Infos zum Modul selbst,
wobei natürlich nicht alles realisert werden kann.

Zu deiner Stufe.
Die Idee finde ich gut, auch wenn viele Progressionen keine Stufen haben. Aber du meinst sicher die Anzahl der Sätze, also wenn 100 mal gesetzt wird. (wobei dies u.U. auch am Minuskapital ablesbar ist)
Ich würde diese Idee sogar noch weiter treiben, was meiner Meinung nach sogar noch besser ist.
das Problem...
Ist eine Chance gesperrt fehlt sie, und um so höher die Gefahr das immer mehr gesperrt werden und ein Aufholen dann nicht mehr Möglich ist, weil praktisch keine "Kämpfer" mehr da sind :-)

Ich würde neben dem Sperren sogar soweit gehen wenn eine Chance x mal nicht getroffen wurde, einfach derren Progression zurücksetzen.
Sind noch genug andere vorhanden, fällt es u.U gar nicht auf. Und der Vorteil, wenn sie denn kommt, kann sie zum Gewinn beitragen, es sei denn es ist der Megga-Super-Duper-Ausbleiber
Natürlich darf dieses zurücksetzen der Progression nicht zu zeitg geschehen, denn sonst wird es nicht mehr aufholbar sein. Also nur bei wirklich großen Ausbleibern.



:-)
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Progression "SingleFighter"

Beitragvon drtraub » Mi 20. Aug 2014, 06:54

RoulettePilot hat geschrieben:
joeyt hat geschrieben:..
Ich würde neben dem Sperren sogar soweit gehen wenn eine Chance x mal nicht getroffen wurde, einfach derren Progression zurücksetzen.
Sind noch genug andere vorhanden, fällt es u.U gar nicht. Und der Vorteil, wenn sie denn kommt, kann sie zum Gewinn beitragen, es sei denn es ist der Megga-Super-Duper-Ausbleiber
Natürlich darf dieses zurücksetzen der Progression nicht zu zeitg geschehen, denn sonst wird es nicht mehr aufholbar sein. Also nur bei wirklich großen Ausbleibern.
:-)

Das finde ich eine sehr gute Idee! :plove:
Ohne Roulettepilot fehlt etwas im Leben... :dance: :plove:
Benutzeravatar
drtraub
****
 
Beiträge: 812
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:37
Wohnort: 18292 Kuchelmiß

Re: Progression "SingleFighter"

Beitragvon RoulettePilot » Mi 20. Aug 2014, 13:43

( Zwischenmeldung - Update noch nicht verfügbar)

Nachdem ich nun die Eingabefelder zum 1000sten mal geändert habe, bin ich nun einigermaßen zufrieden damit. Ich muss ja immer aufpassen, das mir DrTraub das Ding nicht um die Ohren haut, weil er sagt, kein Mensch versteht die Dinger.

Was hat sich geändert bei der Gewinnverteilung?
Es können nun Stufenweise mehrere Beträge/Grenzen angegeben werden und zwar in 2 Bereichen
1. "wieviel % bei welchem Verlust"
Wenn eine Chance gewinnt (im Bild die 11), soll Ihr Gewinn - in diesem Fall 70 Cent) auf andere Chancen verteilt werden.
Um nicht auf der Nulllinie zu bleiben, soll nur ein Teil des Gewinnes wiederverwendet werden. Dieser wird Prozentual angegeben.
Jetzt kann es aber sein, das man am Anfang wenn die Setzbeträge noch klein sind, gar nicht so viel von den Gewinnen abgeben möchte, aber später wenn die Satzgrößen enorme Höhen annehmen, und es nur noch um das nackte Überleben geht, ist man evtl. bereit den gesamten Gewinn herzugeben.
Diese Unterteilung kann nun (aktuell in 4 Stufen) "fingetunt" werden.
Oben ist der Bereich 1.01-2.00 markiert.
Was bedeutet das?
Der höchste Verlust ist aktuell 1,61, liegt also in diesem Bereich. Das Bedeutet, das, wenn gewonnen wird, 50% des Gewinnes für die Verteilung verwendet wird.
Man sieht es auch, die 11 hat 70 cent gewonnen, und 50% = 35 Cent wurden an die 0 gegeben. (die war vorher bei einem Verlust von 1,72 und ist nun auf 1,37 gerutscht.
Das war es schon dazu..

2. Welchen Restbetrag stehen lassen.
Hier kann festgelegt werden, ob der Gesamte Verlust (wenn der Gewinn ausreicht), oder nur ein Teil getilgt werden soll. hätte die 11 oben mehr gewonnen, wäre nur soviel ausgeglichen worden, das 0,49 cent Verlust übrig sind. Zu sehen, da der Verlust 1,72 (das war der Verlust der 0 vor der Verrechnung) sich zwischen 1 und 1,99 befindet und dahinter die ,49 steht,

Kleines Gimmick am Rande: Wenn man schon in der "nun ist eh alles Egal-Situation ist", kann der Prozentwert auch mehr als 100 sein, also z.b. 200 .. man kann also mehr Verrechnen als eigentlich geht
*g* man stirbt zwar trotzdem.. aber man weiß dann auch warum.. he he
Dateianhänge
bild.png
bild.png (15.86 KiB) 2803-mal betrachtet
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Progression "SingleFighter"

Beitragvon RoulettePilot » Mi 20. Aug 2014, 18:04

.. keines Gedankenspiel...
(fiel mir eben ein, kann es gerade nicht testen, vielleicht interessant)

der Vorteil des SF ist ja, das er lange Durststrecken überlebt...
der Nachteil der Plus1 ist , das er bei langen Durststrecken das Gold von Ford Knox braucht um positiv zu enden.

der Nachteil des SF ist, das er wenn er weit unten ist ewig braucht um wieder rauszukommen.

Um den Nachteil der Plus1 zu umgehen, könnte man ja sagen, "warte bis du 80 Verluste hast und fange dann erst an zu setzen". Da kommt dann wiederum ein Nachteil: Er kommt selten bis gar nicht zum setzen.

Warum nicht beides kombinieren?
1 Player mit KombiProgression. Die erste Stufe der SF.... die 2. Stufe die Plus1.
Was passiert nun? (theoretisch)
Der Player setzt, und wenn wir glück haben läuft es gut, und der Gewinn ist drinnen.
Läuft er in einen Meggaausbleiber hinein z.B. 70x oder so, kann nun die Plus1 übernehmen.
Der Vorteil... 1 Gewinn reicht aus und wir sind sofort im Plus... und der SF kann weitermachen.
Da durch den SF das Kapital nicht nicht elend im Minus ist, sind die Sätze anfangs(!) auch nicht so hoch, wie sie es sonst wären, wenn wir nur die Plus1 hätten.
Ein weiterteer Vorteil: Während wir auf den Meggausbleiber warten, können wir hier schon Gewinne einfahren. Und mit viel Glück kommt die Plus1 gar nicht erst zum Einsatz.
Nachteil: .. es kann auch krachen gehen .. he he..

muss ich nachher unbedingt testen. Gut anhören tut sich die Sache für mich zumindest schon.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Progression "SingleFighter"

Beitragvon Peter » Mi 20. Aug 2014, 23:59

Welche Progression hinterlegst Du in der Stufe 1 beim SingleFighter? Gleichsatz?
Die Plus1 kommt ja erst in der Stufe 2

Gruß, Peter
Peter
***
 
Beiträge: 240
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 12:19

Re: Progression "SingleFighter"

Beitragvon RoulettePilot » Do 21. Aug 2014, 00:08

Peter hat geschrieben:Welche Progression hinterlegst Du in der Stufe 1 beim SingleFighter? Gleichsatz?
Die Plus1 kommt ja erst in der Stufe 2

der Player hat eine Kombi drinnen.
An erster Stelle ist dort SF (mit einer Plus1)
und als zweite die Pure Plus1

die Umschaltung erfolgt bei "XX" Verlusten in Folge

Gleichsatz fände ich glaube ich nicht so gut, da er ja, wenn alles gut geht auch gewinnen soll, Der SF progressiert ja und schafft es oft (aber nicht immer) ins Plus zu kommen.

Ich habe es vorhin mal kurz getestet. Mit dem Nachsetzen der Dutzende. Scheint prinzipiell Interessant zu sein, aber er rutschte auch herunter, aber im Prinzip hinnehmbar.
Oft war er gar nicht notwendig.
Ist aber viel Fummelarbeit mit den Optionen :-) ... konnte mich aber noch nicht groß weiter damit beschäftigen, weil der SF weiter vorangebracht werden soll.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3123
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

VorherigeNächste

Zurück zu Aus dem Labor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste