Analyse "Magic Eye"

Module die erstellt werden (sollen) und bald im RoulettePilot zur Verfügung stehen.

Re: Analyse "Magic Eye"

Beitragvon minimax » Fr 4. Dez 2015, 15:28

Wenn ich richtig davon ausgehe, dass die Aufzeichnung von links nach rechts geht, fänd ichs übersichtlicher, wenn immer waagerechte Trennlinien wären.
Sonst entsehen ablenkende Muster zwischen den oberen und unteren Zeilen, obwohl diese ja nichst mieinander zu tun haben :lehrer:
Oder lieg ich da falsch :?:
Benutzeravatar
minimax
***
 
Beiträge: 218
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 12:09

Re: Analyse "Magic Eye"

Beitragvon RoulettePilot » Sa 5. Dez 2015, 07:18

im Augenblick kann man (noch) die Anzeigerichtung einstellen (Option Top-Down).
Aber hat sich gezeigt, das es für das Auge besser ist, wenn die Werte "hinten" angehangen werden, da dadurch das Bild ruhig ist. (zumindest bis ein Bildlauf erfolgen muss - der ist aber noch nicht eingebaut)

Fügt man es vorne an, verschiebt sich von Zahl zu Zahl das Muster,

Die größe eines "Punktes" kann festgelegt werden. Im Bild z.B. 10pixel mal 10 pixel. Je kleiner.. um so mehr Daten sehe ich mit einem Blick.

Auch gibt es Augenblicklich 2 Anzeigevarianten. (Entprechende Option findet sich unten)
1x fortlaufend. .. jeder neue Coup wird einfach hinzugefügt (links bild in der Message vorher)
1x Bockweise .. Es werden die Coups zu frei einstellbaren Blockgrößen angezeigt. Denn beim Dutzend brauche ich eine kleine Blockgröße, als z.b. bei Transversale Simple.
die "Kantenlänge" kann z.b. unter "Superblock" festgelegt werden. Bei Dutzenden hat sich z.B. 3x3 als recht Brauchbar erwiesen.

Auch kann man die Abstände zwischen den Blöcken manuell einstellen.

Aber das ganze ist ja noch im "Labor". Es wird sich sicher noch vieles ändern, aber das bringt erst die Praxis mit sich.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Analyse "Magic Eye"

Beitragvon maxpowernight » Sa 5. Dez 2015, 11:55

Sehr innovativ Jens.
Darum liebe ich das Zeugs so - wieder mal was ganz was neues.
Aber ich freue mich lieber nicht zu früh ... :lol:

viewtopic.php?f=42&t=1414&start=80 :pilot: :heul:
Wenn der Pilot mehr Optionen bietet
als das Roulette haben wir gewonnen!
... wir sind verdammt nahe dran!
Benutzeravatar
maxpowernight
****
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:16
Wohnort: Ybbs an der Donau

Re: Analyse "Magic Eye"

Beitragvon RoulettePilot » Sa 5. Dez 2015, 14:43

maxpowernight hat geschrieben:Aber ich freue mich lieber nicht zu früh ... :lol:

Labor halt :-) .. nicht Auslieferungslager .. :bruell: :bruell: :bruell:

(manche Ratten sterben im Labor :pilot: )
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Analyse "Magic Eye"

Beitragvon minimax » Sa 5. Dez 2015, 16:21

Wie bitte? Also diese Ratte darf aber nicht sterben :hammer:
So etwas in Richtung Gewinnformel ist meiner Meinung nach das Einzige, was zum Erfolg führen kann :lehrer:
Benutzeravatar
minimax
***
 
Beiträge: 218
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 12:09

Re: Analyse "Magic Eye"

Beitragvon RoulettePilot » So 6. Dez 2015, 09:29

minimax hat geschrieben:..., fänd ichs übersichtlicher, wenn immer waagerechte Trennlinien wären.
Sonst entsehen ablenkende Muster zwischen den oberen und unteren Zeilen, obwohl diese ja nichst mieinander zu tun haben :lehrer:
Oder lieg ich da falsch :?:


habe die "Blöcke nun auch in der Senkrechten frei einstellbar gemacht (eigentlich waren nur "Würfel" vorgesehen).
Dadurch kann man nun deinen Aufbau (waagerecht mit Abstand) damit auch einstellen, in dem man, wie hier z.B. Würfel mit Kantenlänge 28x1 macht, mit einem Senkrechten Abstand von 3.

Das ganze geht natürlich auch Senkrecht (es wird senkrecht angefügt) :-)

so.. universeller gehts nicht mehr :hurra:
Dateianhänge
bild.png
bild.png (7.44 KiB) 1742-mal betrachtet
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Analyse "Magic Eye"

Beitragvon Trend » So 6. Dez 2015, 19:14

huch, nach den letzten Änderungen erkenne auch ich etwas auf den "Psychobildern"! :lol:

RoulettePilot hat geschrieben:so.. universeller gehts nicht mehr :hurra:


...dann schnell ab in das Auslieferungslager damit (bevor diese Ratte auch eingeht :pilot: ).
:lol: :bruell:
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Vorherige

Zurück zu Aus dem Labor

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron