Neuer Fiktiv ON/OFF

Es fehlt noch etwas beim Piloten, oder es könnten Sachen erweitert werden?

Neuer Fiktiv ON/OFF

Beitragvon RoulettePilot » Mi 15. Jan 2014, 08:10

Im Augenblick scheint ja dieser Player seine Wiederauferstehung zu erfahren.
Dies war ein Player der recht zeitig beim Piloten Einzug gehalten hat, und nun ein wenig in die Tage gekommen ist.
Die Möglichkeiten die sich jetzt bieten sind um einiges weiter als Damals.

Deshalb wird wohl auch über diesen Player nachgedacht werden (müssen).

Was sollte denn ein Fiktiv-Player genau leisten?
Welche Optionen, Möglichkeiten soll/muss er bieten?
und vor allem, wie soll er aussehen. Denn all die Wünsche die nun evtl. kommen (falls überhaupt jemand mitmacht),
müssen ja auch irgendwie eingegeben werden.

Er muss praktisch so sein das auch nicht IT-Leute ihn bedienen können (wie drtraub sagen würde)

Es war ja hier schon mal vom "Tunnel" die Rede.

Mal schauen, was sich ergibt.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3116
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Neuer Fiktiv ON/OFF

Beitragvon drtraub » Mi 15. Jan 2014, 10:14

Naja, die Anforderung ist ja jetzt nicht so schwierig. Das Fiktiv-Modul soll einfach bei einem bestimmten Signal aus den Signalmodulen ODER bei einem bestimmten Prozentsatz vom Gewinn ODER bei einem bestimmten Verlustbetrag fiktiv schalten. Dann kann der Player ins Minus laufen bis er schwarz wird und ich ihn abschalte oder er kommt wieder hoch bis zu dem Betrag, bei dem er fiktiv geschaltet wurde und schaltet dann wieder aktiv. Wichtig ist, dass dann das Playerkapital und das echte Kapital den gleichen Betrag haben und ich die Möglichkeit habe, festzulegen, wenn er wieder aktiv geschaltet hat soll der Verlustbetrag in Prozent oder in Absolutzahlen anders sein als beim ersten Mal (man kann ihn dann geringer ansetzen, um z. B. ständige Verluste in Folge mit immer dem gleichen Betrag zu vermeiden). Na, was meinste?
Ohne Roulettepilot fehlt etwas im Leben... :dance: :plove:
Benutzeravatar
drtraub
****
 
Beiträge: 812
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:37
Wohnort: 18292 Kuchelmiß

Re: Neuer Fiktiv ON/OFF

Beitragvon RoulettePilot » Mi 15. Jan 2014, 10:29

Nun noch zettel und Stift und aufmalen, wie diese Optionen aussehen sollen, da man muss es ja auch irgendwie einstellen können.

Aus deinem Posting lese ich, das NUR EIN Abschaltbetrag/Umschaltbetrag rein soll?
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3116
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Neuer Fiktiv ON/OFF

Beitragvon drtraub » Mi 15. Jan 2014, 10:34

Mir würde das zunächst mal reichen. Wenn dann alle minderbegabten User wie ich die Funktionsweise gut verstanden haben, kann man ihn komplizierter machen und erweitern und unendlich viele Abschaltungen einbauen...falls das programmtechnisch möglich ist... - Im Zeichnen bin ich ganz schlecht ... ähnlich wie mit dem Rechnen, Kochen, Putzen, Umgang mit IT-Fachleuten...
Ohne Roulettepilot fehlt etwas im Leben... :dance: :plove:
Benutzeravatar
drtraub
****
 
Beiträge: 812
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:37
Wohnort: 18292 Kuchelmiß

Re: Neuer Fiktiv ON/OFF

Beitragvon RoulettePilot » Mi 15. Jan 2014, 10:45

drtraub hat geschrieben:Mir würde das zunächst mal reichen. Wenn dann alle minderbegabten User wie ich die Funktionsweise gut verstanden haben, kann man ihn komplizierter machen und erweitern und unendlich viele Abschaltungen einbauen...falls das programmtechnisch möglich ist... - Im Zeichnen bin ich ganz schlecht ... ähnlich wie mit dem Rechnen, Kochen, Putzen, Umgang mit IT-Fachleuten...


*g*
Du bist doch der erste der alle Hämmer dieser Welt rausholt und auf das Ding einprügelt und am Ende mit kühlem Schwung in die Tonne kloppt und sagt "Das versteht ein Nicht-IT-Mensch nicht"

Nun gebe ich die Chance einen Player so zu gestalten, das auch Nicht-IT-Menschen die 1000 Optionen verstehen. Also wo anordnen, wie anzeigen usw.
Wenn ein Nicht-IT-Mensch sagt wie was auszusehen hat, verstehen es vielleicht auch andere Nicht-IT-Menschen.

(programmtechnisch ist eine Menge möglich).

Beispiel das Signal was du erwähnst.
Das finde ich eine Prima Idee, auf die wäre ich nicht gekommen, insoweit hat es sich ja schon mal gelohnt :hurra:
aber..
Sicher soll das (Umschalt-)Signal unter bestimmten Umständen auch zurückgesetzt werden.
Wann?
nach fiktiv schalten
nach aktiv schalten
jedem Umschalten?
wenn der Player sich zurücksetzt
Wenn die Progression sich zurücksetzt

das alleine sind schon mal 5 Optionen die irgendwo hinmüssen.

:-) Und sag nun nicht, das will keiner.. he he..
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3116
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Neuer Fiktiv ON/OFF

Beitragvon drtraub » Do 16. Jan 2014, 10:30

RoulettePilot hat geschrieben:Sicher soll das (Umschalt-)Signal unter bestimmten Umständen auch zurückgesetzt werden.
Wann?
nach fiktiv schalten
nach aktiv schalten
jedem Umschalten?
wenn der Player sich zurücksetzt
Wenn die Progression sich zurücksetzt

das alleine sind schon mal 5 Optionen die irgendwo hinmüssen.

:-) Und sag nun nicht, das will keiner.. he he..

Tja. Du und dein Zürücksetzen oder "resetten". :hammer: Ich kann da jetzt nix dazu sagen, weil du mir mal sagen müsstest was da wozu zurückgesetzt werden soll. Und warum. Und was habe ich davon. :werweiss:
Ohne Roulettepilot fehlt etwas im Leben... :dance: :plove:
Benutzeravatar
drtraub
****
 
Beiträge: 812
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:37
Wohnort: 18292 Kuchelmiß

Re: Neuer Fiktiv ON/OFF

Beitragvon RoulettePilot » Do 16. Jan 2014, 10:41

drtraub hat geschrieben:Tja. Du und dein Zürücksetzen oder "resetten". :hammer: Ich kann da jetzt nix dazu sagen, weil du mir mal sagen müsstest was da wozu zurückgesetzt werden soll. Und warum. Und was habe ich davon. :werweiss:


AUTSCH... Das RESET oder auch "Zurücksezten" (alles auf Anfang) ist eine der wichtigen Funktionen
Wenn du danit wenig anfangen kannst, bleiben dir aber jede Menge Dinge im Piloten verborgen.
Du brauchst es fast immer und Überall, Signale, Progressionen usw.

Beispiel:
Du möchstest (aus welchen gründen auch immer) deinen mittels Signal fiktiv schalten, wenn die Null bisher 5x vorkam

Du startest die Sache.. der Player setzt aktiv
.. und setzt.. und setzt ... es kommt eine Null.. und setzt.. es kommt noch eine Null...
usw. Irgendwann sind in der Permamenz 5 Nullen vorhanden und dein Player schaltet nun Fiktix...

Nach einem "Fiktiven" Gewinn soll er wieder Aktiv werden.

der Player gewinnt... Wird aktiv... und...
SOFORT wieder Fiktiv

warum?
Weil die Null immernoch 5x vorhanden ist, und es hieß ja . bei 5x Null setzte aktiv
Deshalb musst du z.B. das Signal zurücksetzten und sagen "Vergesse alles was vorher war ... Neues spiel.. Neues Glück".
Nach dem Reset ist die Permamenz des Signales wieder leer, und er meldet sich erst wieder wenn ERNEUT 5x die Null gefallen ist.

das ist EINER der Gründe, warum man ein RESET braucht.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3116
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln


Zurück zu Ideen für neue Module - Erweiterungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron