Einweg-Player

Es fehlt noch etwas beim Piloten, oder es könnten Sachen erweitert werden?

Einweg-Player

Beitragvon Egoist » Do 12. Mai 2016, 00:37

Hallo,

dies ist noch kein fertiger Einwurf, sondern eher eine Notiz auf einem Schmierzettel, damit ich mich an den Gedankenfaden anknüpfen kann.
Mein Hirn ist schon alt und vergesslich, daher folgendes:

Heute kam mir im Rahmen anderer Überlegungen die Idee, der RP könnte an bestimmten Stellen der Permanenz nicht nur setzen, sondern
neue Player spawnen (Kunstwort aus dem englischen: neu erzeugen).

Um es mal für die werte Allgemeinheit verständlich zu machen:
Ihr geht sicher im Mittel davon aus, dass auf mittlere sicht eine (teilweise) Ausgleichtendenz entstehen könnte.
Je abnormer der Zufall kürzlich vom Erwartungswert abwich, desto eher könnte von der Spannung mal abgebaut werden.

Einfaches Beispiel auf Rot-Schwarz,
die Abweichung ist 0 Rot 10 Schwarz oder 0:10
Das wäre schon mal ein guter Einstieg.

Auf so reine Einstiege brauchen wir wohl kaum zu warten, ohne A*schkrebs zu riskieren. ;)
Wie wäre es mit 20:30 mit gleicher Differenz?
Gleichwertige Signale gibt es in Hülle und Fülle, werden es zu viele, einfach Anforderungen erhöhen.

Oh, je, ich verzettele mich immer, es sollte doch nur meine neue Idee festgehalten werden.
Also stellen wir ein solches Ungleichgewicht fest, so schlägt ein Zeiger im Player aus, je mehr desto...
triggert der Ausschlag die Juckgrenze, so vererbt der Player sich selbst..

Wieder allgemein unverständlich, also nochmal:
Man streue Player ins Spiel die zufällig irgendetwas setzen,
die Verlierer sterben ab und die Gewinner setzen Fett an.

Hat ein Gewinner genug Fett angesammelt, dass er sich teilen darf, entstehen 2 Nachfolger,
beide mit der Hälfte an Kapital, aber mit der selben Strategie.

Alle Player kämpfen ums Überleben, die schwachen sterben aus...


Ganz traf es das noch nicht, gab aber mal einen Einblick in meine Denkweisen.
Eigentlich wollte ich an bestimmten Stellen der Permanenz nach Spannung neue Player erzeugen, die diese Spannung bespielen
und im Gewinn/Verlustfalle einfach wegsterben.


Abstrus und verkopft wie immer, grüsst Ego
Egoist
Neueinsteiger
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 23:59

Re: Einweg-Player

Beitragvon Egoist » Do 12. Mai 2016, 01:49

Für Jens,

ich war auf der Suche nach einer simplen Methode:
Ein Signal (immer) lieferte eine Chance, die selten (nie) kam.

Folglich stürzt sich der Player baldigst ins Verderben, besonders mit Plus1 und Konsorten.
Nehme mal an, der Player lebt in einem Container und der lässt es nicht zu, dass sich der Player ruiniert.
Er lässt den Player immer nur einen Satz machen, dann schaltet der Container weiter.

Die nächste Stufe ist wieder ein genau gleicher Container,
Der Player startet wieder bei Null, er setzt ein Mal, gewinnt er ist alles ok, der Container schliesst.
Verliert er, geht es mit der gleichen Methode weiter.

Die nächste Stufe ist wieder ein genau gleicher Container,
Der Player startet wieder bei Null, er setzt ein Mal, gewinnt er ist alles ok, der Container schliesst.
Verliert er, geht es mit der gleichen Methode weiter.

usw.

Gewinnt der Player (soll ja vorkommen), startet das Konstrukt erneut, alle Player wissen noch,
was sie zuletzt gesetzt haben und progressieren.

Ich bräuchte dafür nur einen Container, der folgende Eigenschaften hat:
Er enthält beliebige Player, wenn die im Plus sind, setzt er alle zurück und meldet sich als inaktiv, dann gibt er zurück, "bin fertig".

Innerhalb des Containers müsste folgendes passieren:
Wird der Container aufgerufen, dann schalten alle inliegenden Player auf Durchzug, die schon im Plus sind, es erhalten nur die Player ein Signal zum Setzen, die noch was zum Aufholen haben. Es gehen keine Coups verloren, der nächste Player ohne Plus setzt sofort.
Wurde einmal verloren gibt der Container zurück "bin noch nicht fertig", aber er setzt nimmer, bis zum nächsten Aufruf...

Der Sinn ergibt sich erst im Zusammenhang.
Wenn ein Container allen innenliegenden Playern bzw Containern mitteilen kann, "alles ist gut", dann starten sie auf NULL, wie neu.
Unterbleibt diese Meldung, so progressieren unter Umständen Myriaden von Playern gegen einen hartleibigen Ausbleiber, allerdings in wachsendem Ringelrein.

Teuer wird das auch, aber nicht unüberwindbar.

Gruss vom Ego
Egoist
Neueinsteiger
 
Beiträge: 45
Registriert: Mi 27. Apr 2016, 23:59


Zurück zu Ideen für neue Module - Erweiterungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron