... Jens?

Alles was zum Thema Roulette gehört, aber nirgens reinpasst

Re: ... Jens?

Beitragvon aennige » So 19. Jul 2015, 14:53

Danke für die Info Jens :P
:dance3:
aennige
*
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 12. Okt 2013, 20:29

Re: ... Jens?

Beitragvon Trend » So 19. Jul 2015, 22:40

auch froh... :hurra: :dance3:

RoulettePilot hat geschrieben:
...muss ich nach dem Urlab erstmal richtig wieder in den Tritt kommen...


dann habe ich gleich eine kleine Frage Jens, so richtig zum eingewöhnen, hehe... :lol:
Klingt ein bisschen komisch, aber sie lautet:

Wieviele Tage hat ein RP-Mietmonat? :werweiss:
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: ... Jens?

Beitragvon RoulettePilot » Mo 20. Jul 2015, 01:04

an sich 31 oder 30 :-)

wenn dein Termin der 21. März war.. und du ein Monat weiter bezahlst, geht es bis zum 21. April.
.. oder ... dein Ende-Tag liegt auf dem 26. April, du mietest aber schon am 10. April für den nächsten Monat, ist das neue Ende dann der 26. Mai.

Es wird also praktisch immer der Monat erhöht, während der Tag vorne gleich bleibt, oder ... wenn ganz neu gemietet wird der Tag der Bestellung + 1 Monat weiter :-)

Also hängt es davon ab, ob der Monat 31 oder 30 Tage hatte.
Im Grunde sollte es sich ausgleichen, aber.. (das sagte ich schon öfters mal)... ich werde das bald ändern und exakt 30 Tage machen.
Da es aber bisher nur im Monat Februar eine Rolle spielte, schob ich es immer weiter nach hinten.
Es kamen in dieser Richtung noch keine Beschwerden (außer beim besagtem Februar.. da gab es deswegen schon Nachfragen)
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3113
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: ... Jens?

Beitragvon Trend » Mo 20. Jul 2015, 11:22

Nein, nein Jens, nicht so ernst nehmen, das ist keine Beschwerde. Ich will auch keine "Erbsen zählen".
Nur verstehen würde ich es gerne :werweiss:

Ehrlich gesagt habe ich mich um die Miettage noch nie großartig Gedanken gemacht.
Ich dachte es wäre so wie Du es eben beschrieben hast, dachte ich... :? .

Also folgende kleine Geschichte:
Es fing damit an dass ich ich auch ein paar Tage Urlaub hatte und weg war. :hurra:
In diese Zeit fiel zufälligerweise auch das Mietende des RP. Hatte ich leider übersehen :lol: , ist auch im Prinzip egal.
Also, ich sofort den RP am 15.07. neu aufgeladen und ich staunte nicht schlecht als da stand: Mietende in 28 Tagen bis 12.08. :werweiss:

Ich dachte... nanü ist es schon Februar, und auch noch ein Schaltjahr? Oder eine "versteckte Mieterhöhung"? oder, oder, oder. :lol:

Selbstredend hab ich den Fehler zuerst bei mir gesucht und einige Sachen gecheckt:

Systemzeit/Datum: Ok
richtiger Kalender: Ok
Tage mit Finger abgezählt (dafür schäme ich mich heute noch) :oops:
und ein paar andere Dinge mehr gecheckt...

aber ich komm nicht drauf :hammer3:
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: ... Jens?

Beitragvon RoulettePilot » Di 21. Jul 2015, 06:00

Huch,
es kann natürlich auch immer ein Fehler meinerseits sein, das ich nicht den aktuellen Tag genommen habe. (passiert sogut wie nie :-) )

Vielleicht dachte ich, das das Geld vom Urlaub wieder reinkommen muss... he he ;)

Sobald die Miete verlängert wird, kommt immer eine Email mit dem neuem Termin.
Immer(!) unbedingt vergleichen. wenn da was nicht stimmt, oder nicht ganz koscher ist,, einfach eine kurze Mail an mich.

Ich habe es korrigiert :-) Das Ende ist nun.. wie es sich gehört am 15.08 (an dem Tag, an dem auch die Zahlung eintraf. Denn ab da gilt es ja immer)

ps. (Erklärungsversuch....)ich sehe gerade...das war ja noch zur Zeit, als ich noch Urlaub war, und mit dem kleinem Smartphone die Sache erledigen musste. Daher kann es sein, das sich dadurch
der Fehler eingeschlichen hat. Denn zu dieser Zeit habe ich sicher am Strand gelegen und schon ein paar Bierchen intus *g*
Mit dem Smartphone macht es sich hald blöd, da ich aufgrund der Größe (oder besser der "Kleine") des Displays nicht alles im Blick habe.

Wie gesagt, wenn mit den Daten in der Bestätigungsmail was nicht stimmt (dazu ist sie ja da!), dann einfach melden. (Der Ende-Termin steht immer gleich oben) :lehrer:

### Noch ein Nachtrag ####
Ich bin ja blöder als die Polizei erlaubt :bruell: :wand: :wand: :wand: :wand:
der 15,08 war ja schon.. he he.. habe es nun auf den 24.08 gesetzt, damit du deine 3 Tage noch hast..

ts ts ts... ich brauch Uuuurrrrlaub !!!!


#### Und der nächste Nachtrag #####
Man.. man... man.... :oops: :wand: :wand: :wand:
ich bin total meschugge...
der 15, ACHTE kommt ja erst noch.. ts ts ts ...
ich lasse es nun auf dem 24 *g*.. so haste 3 Tage länger.. he he...(Strafe muss sein!)
aber HEUTE mache ich nichts mehr... werde ja immer blöder.. wenn ich bei solchen Kleinigkeiten schon 1000 Denkfehler habe.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3113
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: ... Jens?

Beitragvon Trend » Di 21. Jul 2015, 09:38

:plove: :dance3:

Sorry, mia culpa, hätte mich per email melden sollen :oops:
Wie schon gesagt, es sollte keine Beschwerde sein. Ich habs jetzt verstanden, trotzdem Danke.

Sag mal Jens, dort wo Du im Urlaub warst, war es es dort auch so warm wie bei uns? oder wärmer? :lol: ;)

:plove: :dance3:
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: ... Jens?

Beitragvon RoulettePilot » Mi 22. Jul 2015, 05:01

Trend hat geschrieben:Sag mal Jens, dort wo Du im Urlaub warst, war es es dort auch so warm wie bei uns? oder wärmer? :lol: ;)


ja und nein :-)
Heute (21.07) ist hier mieses Wetter. Da war es allemal besser... he he..

also in der reinen Sonne war es heißer, aber...
es wehte ein recht frischer Wind. Also wenn man (zumindest die ersten 4-5 Tage) im Schatten war z.b. unterm Dach der Strandbar,
war es schon zwischendurch recht Kühl. ... Im Verhältnis gesehen... (also praktisch "jammern auf Hohem Niveau" :-))

Und Abends mussten wir uns schon das ein oder andere mal ein Strickjäckchen überwerfen, da es auch recht "frisch" war.
Aber dies gab sich dann nach einigen Tagen.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3113
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: ... Jens?

Beitragvon maxpowernight » Mi 22. Jul 2015, 22:15

40 Grad - jetzt um 23.15 Uhr noch immer 30 Grad. Ich bin schon ganz schwummrig :shock:
Sobald man sich was kühles zu trinken nimmt, ist alles in 5 Minuten so eine Art Tee und in 10 Minuten verdampft. Wahnsinn :heul:

Jetzt lese ich es erst: Jens mit strickjäckchen HAHAHA du meist so ein Ding aus den 70ern. Schaust sicher cool damit aus :bruell: :bruell: :bruell: :bruell: :bruell: :bruell:
Wenn der Pilot mehr Optionen bietet
als das Roulette haben wir gewonnen!
... wir sind verdammt nahe dran!
Benutzeravatar
maxpowernight
****
 
Beiträge: 941
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:16
Wohnort: Ybbs an der Donau

Re: ... Jens?

Beitragvon Trend » Do 23. Jul 2015, 12:54

Also, gestern 22.07. (Süddeutschland, Voralpenland) hab ich bei einem Freund beim Umzug geholfen (Büro, Werkstatt). 5 Leute haben geholfen. Der Termin stand schon längere Zeit fest. Was soll ich sagen? Er hat es tatsächlich fertiggebracht den Umzugstermin quasi auf den heißesten Tag zu legen, deutlich über 34°C im Schatten. Nur soviel zum Zufall! :shock: :bruell:

Aber wo war der Schatten :?:
Zuerst musste das Zeug zum Teil eine Etage rauf, ein anderer Teil eine Etage hinunter über über ein ziemlich enges Treppenhaus hinaus in den LKW geschafft werden. Schatten war im Haus zwar vorhanden, der hatte aber deutlich gefühlte über 40°C :!:

Dann draußen, LKW einladen. Schatten? Nö, pralle Sonne, Temperatur: >?
20 km weiter über Landstraße/Autobahn, Schatten? NöNö, pralle Sonne, keine Klimaanlage, Asphalt kurz vor der Verflüssigung: Temperatur: >?
Zielort, Schatten? Nö hoch drei. Es wurde noch schlimmer. Vor uns stand ein Treppenhaus, 2 Stockwerke und ein Dach. Genau dort hinauf, unter das Dach musste das Zeug hin :wand:
Und das "Zeug" hatte Gewicht sag ich euch :heul:
Und der ersehnte "Schatten" entpuppte sich als Backrohr, gefühlte über 50 °C, unter dem Dach was weiß ich. Kurz gesagt, diese Kombination aus Temperatur, Steigung und und Bürde (Last) hätte auch der Vorraum zur Hölle sein können! Da geh ich lieber in die Sauna, da ist es zwar heißer aber ich muss mich nicht bewegen und Tonnen von "Zeug" wer weiß wohin hinauf schleppen!

Wenn ihr jetzt glaubt das war alles, nein, nein! Es passte nicht alles auf einmal in den LKW, wir mussten 2x fahren! Die ganze Arbeit also gedoppelt :wand:

Ich sags euch, so was hab ich noch nicht erlebt. Schwummriges Gefühl wäre leicht untertrieben. Soviel Wasser in so kurzer Zeit hab ich in meinem Leben noch nicht getrunken und verdunsten lassen. Aber ein Gutes hat die Sache gehabt, ich hab jetzt ein paar Kilo weniger auf den Rippen.
Hehe, die Kilos sind sozusagen verdunstet, verdampft. :bruell:

So was mir noch einfällt dabei, ich bin kein Möbelpacker, hab eher einen moderaten Beruf hinsichtlich Bürde/Last/Knochenarbeit, und wenn ich mir jetzt vorstelle da gibt es Politiker die glauben man könne so einen Beruf (oder ähnliche) bis 67 Jahren aktiv ohne bleibende Schäden praktizieren, dann sage ich, diese Politiker ("Sesselpfurzer") haben überhaupt keine Ahnung was diese Leute Tag für Tag leisten müssen :motz: Und später in ihrem Leben erhalten sie noch eine bittere Quittung in Form einer mickrigen Rente. Wohingegen die Sesselpfurzer-Pensionen oft in keinem Verhältnis zur geleisteten Lebensarbeitsleistung stehen. :motz: :hammer:


Ich weiß... Sommerloch...
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)

Re: ... Jens?

Beitragvon RoulettePilot » Do 23. Jul 2015, 13:43

Trend hat geschrieben:.... Er hat es tatsächlich fertiggebracht den Umzugstermin quasi auf den heißesten Tag zu legen, deutlich über 34°C im Schatten. Nur soviel zum Zufall! :shock: :bruell:


he he :)
Das ist der Grund, das wir unsere letzten Umzüge von Unternehmen haben durchführen lassen.
Kein Tragen.. kein Schleppen.. keine Kumpels die einen helfen müssen.. he he.. und wenn was schief geht, ist es versichert *g*

Lieber bezahle ich ein paar Euro mehr :-)
Aber sooo viel mehr ist es auch nicht, denn LKW müsste ja auch erst gemietet werden, Fahrer/Sprit bezahlt.. Kumpels mit Bier "gefügig" gemacht werden und und und he he...
(und ich irgendwann mal selber ran muss, wenn einer von denen Umziehen sollte)

Noch dazu wo ich als Programmierer schon keuche, wenn ich einen kleinen Nachttisch-Schrank irgendwo hinschleppen muss :-)

Die Umzüge waren sowas von Entspannt :) Weder Möbel ab- noch aufgebaut. Und vor allem Stressfrei. :-) he he..

Und sooowas schon schnell... :-)

Also... ich kann dies nur empfehlen :lehrer:
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3113
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

VorherigeNächste

Zurück zu Roulettegeplänkel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron