Wie spielt ihr? Per Bot,Hand oder Mix?

Alles was zum Thema Roulette gehört, aber nirgens reinpasst

Wie spielt ihr? Per Bot,Hand oder Mix?

Beitragvon Kugelfänger » Mi 24. Jun 2015, 17:33

Hallo,

es würde mich mal interessieren wie ihr so eure Euros macht.
Spielt bei euch nur der Roulettpilot oder spielt ihr doch lieber selber per Hand so wie ihr gerade denkt,
oder mal so mal so im Mix ?

Für eure Antworten schon mal besten Dank :!:
Kugelfänger
Neueinsteiger
 
Beiträge: 10
Registriert: Di 19. Aug 2014, 17:43

Re: Wie spielt ihr? Per Bot,Hand oder Mix?

Beitragvon Peter » Do 25. Jun 2015, 20:50

Hallo Kugelfänger,

Du frägst, wie wir unsere Euros vernichten - äh - machen :)

Wenn ich in einem Live-Casino spielen würde, dann würde ich gemischt spielen:
mal mit dem Piloten und vielleicht zwischendurch nach Gespür.

Ich spiele aber ausschließlich gegen die sogenannten Zufallsgeneratoren und so
gut wie immer nur Pleinzahlen nach der Binomialverteilung. In etwa ähnelt mein
Spiel der Favoriten-Strategie eines gewissen Sven aus einem anderen Roulette Forum.

Bei mir laufen dann immer etwa 10 Plein-Player mit verschiedenen Strategien und
alles gepackt in Fiktiv ON/OFF Playern. Läuft eine Strategie ein paar Minuten fiktiv gut,
schalte ich den Player aktiv, läuft er nicht mehr gut, schalte ich den Player auf fiktiv.

Eine Strategie meiner 10 Player läuft meistens immer gut, wenn auch die jeweiligen
Zufallsgeneratoren nach einigen Minuten wieder den Rhythmus ändern.

Ich spiele dabei max. 4 Favoritenzahlen und setze pro Angriff maximal 3,00 Euro, manchmal
auch schon 9,60 Euro. Diese Beträge kann man mit dem Pleinspiel schnell wieder aufholen.
Bei maximal 30 Euro plus beende ich das Spiel, da die Konfiguration bei den meisten PlayTechs dann
den Rückwärtsgang einschalten.

Ich befürchte - hoffe es jedoch nicht - dass ich als einziger Dir auf Deine Frage antworte.

Gruß, Peter
Peter
***
 
Beiträge: 240
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 12:19

Re: Wie spielt ihr? Per Bot,Hand oder Mix?

Beitragvon minimax » Fr 26. Jun 2015, 23:54

Hallo,

ich spiel bisher hauptsächlich auf die Farben von Hand. Da fällt es mir am leichtesten die Übersicht über die Permanenz zu erlangen und den Trend zu erfassen, den ich dann versuche, zu spielen. Gewinn ich und stehe vor einer typischen Figur, erhöhe ich den Einsatz. Verliere ich gehe ich wieder runter bis ich gewinne.
Ab und zu erhöhe ich bei ganz typischen Verläufen auch nach Verlust, aber mit Vorsicht! (bei dieser Gelegenheit habe ich mich oft nicht an meine Vorsichtsmaßnahmen gehalten :hammer3: und große Verluste gemacht) :wand:

Eigentlich bin ich mit dieser Spielweise überwiegend erfolgreich, unterm Strich aber wegen der beschriebenen Dummheiten eben nicht! :cry:

Als Player habe ich nur einen ganz einfache EC-spieler, der nur langsam auf und ab wandert benutzt, um Umsatz zu machen während ich nebenher anderes machen kann.
Den begrenz ich dann auf 10 Miese, die ich dann meist ;) relativ schnell von Hand hochspielen kann, bevor ich ihn wieder in Gang setze.

Ich weiß einfach noch keinen Player, dem ich so vertraue, daß ich ihn für mich auf Gewinn spielen lassen würde.

Wenn ichs ab und zu kurz probiert habe, dann nur mit angespannten Nerven und dem Finger am Aus-Knopf. :bruell:

Der Vorteil des Handspiels ist meiner Meinung, daß man viel schneller, geschmeidiger und abwechslungsreicher auf die Phasen der Permanenz eingehen kann.

Der Große Vorteil eines guten Player finde ich wäre, daß man die eigenen Dummheiten abschalten könnte. :bruell: Außerdem kann so die Strategien speichern. Beim Handspielen verändert sich nämlich die Spielweise durch bestimmte Erfahrungen und Stimmungen im Laufe der Zeit und man erinnert sich dann nicht mehr, wie man z.B. vor einem Jahr gespielt hat, :werweiss: und weiß nur noch, daß man bestimmte Situationen besser meistern konnte.

Die Hoffnung auf den ultimativen Player habe ich natürlich noch :bruell: und Ideen dazu hätt ich auch welche :) aber is mir bisher alles noch viel zu kompliziert :hammer3:

Grüße minimax
Benutzeravatar
minimax
***
 
Beiträge: 218
Registriert: Mo 18. Mai 2015, 12:09

Re: Wie spielt ihr? Per Bot,Hand oder Mix?

Beitragvon RoulettePilot » Do 2. Jul 2015, 12:28

he he...
im, Grunde spiele ich natürlich mit dem Pilot.
Liegt auch daran, das ich meist Strategien habe, die etwas auf sich warten lassen, bis es soweit ist, und da will ich nicht ewig lange aufpassen müssen,
bis es los geht.

ABER...

hin und wieder knallt es mich, und ich setze "per hand" dazu.
Das ist meist aus langer Weile, wenn ich zuschaue. Ich habe mir schon 1000x geschworen, es nicht mehr zu tun :lol: ,
aber irgendwie mache ich es doch immer wieder (... und verliere dadurch meist, weil ich dann ...da ich selbst keine Geduld habe, meinen Verlust mit dem Vorschlaghammer reinholen will)
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Wie spielt ihr? Per Bot,Hand oder Mix?

Beitragvon Trend » Di 21. Jul 2015, 11:04

köstlich :lol: :bruell:

das habe ich jetzt erst gesehen, ich meine... ehh...der Wohnort Jens... :lol: :bruell:

RoulettePilot hat geschrieben:hin und wieder knallt es mich, und ich setze "per hand" dazu.
Das ist meist aus langer Weile, wenn ich zuschaue. Ich habe mir schon 1000x geschworen, es nicht mehr zu tun :lol: ,
aber irgendwie mache ich es doch immer wieder (... und verliere dadurch meist, weil ich dann ...da ich selbst keine Geduld habe, meinen Verlust mit dem Vorschlaghammer reinholen will)



Wie wäre es mit einem Umzug? Von Datteln nach Zocken... :bruell: :bruell:

Ich weiß..., Sommerloch :lol:
Benutzeravatar
Trend
**
 
Beiträge: 196
Registriert: Do 21. Mai 2015, 13:51
Wohnort: Weilheim (OBB)


Zurück zu Roulettegeplänkel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron