CasinoClub - WillkommensBonus

Infos, Fragen, Neues, interessantes aus dem Bereich der OnlineCasinos

CasinoClub - WillkommensBonus

Beitragvon RoulettePilot » Do 2. Jan 2014, 08:08

Folgende Frage habe ich erhalten, und ich denke, es könnte den ein oder anderen Interessieren
Da ich keine Erfahrung mit OC habe wollte ich Dich mal fragen wie das läuft.

Die wollen einen mit 1000€ ködern wenn mann 1000€ einzahlt. (CasinoClub)
Ich verstehe das so das man seine 1000€ einsetzen muß und wenn man die 1000€ gesetzt hat bekommt mann den Bonus???

Meine Idee war 1000€ einzuzahlen und dann 1000x auf die gleiche EC zu setzen dann sollten doch mindestens 850 € hängenbleiben und wenn das verdoppelt wird kann mann sich die 1000€ wieder zurückholen und gemütlich spielen?

Wo ist mein Denkfehler?


Zu deiner Setzweise:
Bei Bonus immer GENAU die Bedingungen lesen! ==> http://www.casinoclub.com/lobby/sondera ... en.aspx#WB :lehrer:

Da findest du im Punkt 5
    5.Einsätze ohne Risiko, wie das gleichzeitige Setzen auf ROT und SCHWARZ beim Roulette, werden bei der Erfüllung der Umsatzanforderungen nicht angerechnet und als Bonusmissbrauch gewertet.
und im Punkt 12
    12.Der Bonus kann innerhalb von 30 Tagen nach der Einzahlung in Echtgeld umgewandelt werden
(eigentlich müsse hier ein MUSS und nicht KANN hin. Also.. Du hast nur 30 Tage Zeit um den nötigen Umsatz zu erbringen!

Um den Bonus freizuspielen musst du Einsatz UND Bonus zusammen 30 mal umzusetzen!!

Also (1000 + 1000 ) * 30 = 60.000. Du musst also 60.000 Euro Umsetzen, und das ist eine Hausnummer. Also nicht nur 1000 wie du dachtest.
Das wären am Tag min. 2000 Euro Umsatz.
Selbst wenn du nicht auf Rot und Schwarz sondern z.B. nur auf 1 Euro Rot setzt brauchst du
  • 2000 Coups
  • Das sind bei einem Tisch mit 30 Sec (der eigentlich alle 45 sec setzt) 2000 * 45 = 90.000 sec = 1500 min = 25 STUNDEN
Das heißt, du brauchst 25 Stunden pro Tag, und da 30 Tage lang um das freizuspielen.
Das ganze geht also nur, wenn du höher setzt, und durch das höhere Risiko auch höher verlierst. Das Geld wird schneller weg sein, als du Denkst!

Unter Tools findest du ein Modul "Umsatz". Schalte das mal zu, gehe an den Demotisch und teste verschiedene Möglichkeien des Setzens aus, und schau auf den Umsatz.
Dann wirst du sehen, wie lange das ganze dauern kann.

Also.. mit Bonus ist Vorsicht geboten, gerade wenn man "neu" ist, und man die Chance hat 1000 Euro zu verlieren, was eine Menge Geld ist.

Ich pers. kann dir nur Raten, dieses Angebot nicht anzunehmen. Aber vielleicht gibts ja andere hier, die sich zu Wort melden, und Ihre Erfahrung beisteuern.

Ich hoffe, deine "Denkfehler" hast du nun erkannt. :D
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3133
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: CasinoClub - WillkommensBonus

Beitragvon drtraub » Do 2. Jan 2014, 13:44

Ja, das ist alles so, kann ich bestätigen. Ich nehme gerne mal kleine Boni an, 50 € oder mal 100 €, dann dauert es länger bis alles Geld weg ist :hammer3: - und natürlich wird immer zuerst DEIN EIGENKAPITAL verloren, bevor das Bonuskapital dran ist. Kleine Boni kann man in realistischer Zeit freispielen, wenn man denn überhaupt etwas gewinnt, große Boni sind nicht freispielbar, es sei denn, man macht den ganzen Tag nichts anderes.
Ohne Roulettepilot fehlt etwas im Leben... :dance: :plove:
Benutzeravatar
drtraub
****
 
Beiträge: 812
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:37
Wohnort: 18292 Kuchelmiß

Re: CasinoClub - WillkommensBonus

Beitragvon mr.roulette » Do 2. Jan 2014, 14:18

hallo
aber warum macht ihr das nicht so
ihr zahlt ein
nehmt den bonus mit
wenn ihr einen gewinn in welcher höhe auch immer zb 30% vom kapital
dann lasst das geld auszahlen der bonus ist zwar weg aber ihr habt einen gewinn gemacht
und um das geht es ja nur

gruss mr.roulette
mr.roulette
***
 
Beiträge: 391
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 23:17

Re: CasinoClub - WillkommensBonus

Beitragvon drtraub » Do 2. Jan 2014, 14:42

@ mr.roulette: ach, das geht? Als ich unlängst mal mit Bonus was gewonnen und nachgeschaut hatte, was ich hätte abheben können, wäre das so nicht gegangen. Ich hätte meinen Gewinn nicht abheben können, weil der erforderliche Umsatz noch nicht erreicht war. Das sieht man ja, wenn man auf Kasse geht und dort auf das Konto. Oder habe ich wieder was ganz falsch verstanden? Hat sich mittlerweile auch erledigt, weil der Gewinn nebst Bonus und Einzahlung ist auch wieder weg... :ptonne:
Ohne Roulettepilot fehlt etwas im Leben... :dance: :plove:
Benutzeravatar
drtraub
****
 
Beiträge: 812
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 14:37
Wohnort: 18292 Kuchelmiß

Re: CasinoClub - WillkommensBonus

Beitragvon mr.roulette » Do 2. Jan 2014, 14:46

hallo
@drtraub
du kannst nichts abheben wenn du nur bonus guthaben hast
und kein eigenes geld
gruss mr.roulette
mr.roulette
***
 
Beiträge: 391
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 23:17

Re: CasinoClub - WillkommensBonus

Beitragvon RoulettePilot » Do 2. Jan 2014, 15:09

Sicher kann man man den Bonus annehmen, und u.U. dann rechtzeitig aussteigen und einen Gewinn mitnehmen. (zumindest bei BossMedia)

Aber ein ANFÄNGER... und gleich !000 Euro?
Ich denke für soche Dinge muss man wenigstens "etwas" Erfahrung haben, weil doch die Gier anfangs recht groß ist.

Auch muss ja immer mit einem Totalverlust gerechnet werden, und das finde ich bei 1000 Euro doch recht übel,

(es müssen ja min. 15 Euro für die Miete übrigbleiben!!! :bruell: :bruell: )

Aber das ist ja das gute am Forum, das man sich verschiedene Meinungen einholen kann, und dann das beste draus machen kann :-)
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3133
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: CasinoClub - WillkommensBonus

Beitragvon RoulettePilot » Do 2. Jan 2014, 15:35

Noch ein Kleiner Nachtrag.
Wenn es so einfach wäre, mit 1000 Einsatz + 1000 Bnous, also 2000 Euro Kapital z,b, 20% Gewinn zu machen, also 200 und dann abzuheben,
dann würde sich sofort jeden Tag 2000 Euro aus eigener Tasche dort einzahlen und jeden Tag 200 Euro Gewinn machen.
Aber leider ist dem ja nicht so.
Zumindest schaffe ich es nicht dauerhaft und sicher, sodaß mir pers. da Risiko zu groß wäre. ob Mit oder ohne Bonus.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3133
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln


Zurück zu OnlineCasinos

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron