Hilfe für Neuling

Wie setze ich meine Strategie mit dem Piloten um? Wie muss ich ein Modul einstellen, um das gewünschte zu erreichen?

Hilfe für Neuling

Beitragvon kidkut » Di 28. Mär 2017, 18:37

Hallo zusammen! Ich bin ein ziemlicher Neuling in Sachen RP und bräuchte da etwas Hilfe!

Seit ca. 4 Jahren Spiele ich einigermassen erfolgreich ein Drittelsystem mit hohem Einstiegssignal und Nullabsicherung und eine "sicherere" Variante des verpönten mega***tem (martingale) ebenfalls mit hohem Einstiegsignal und Nullabsicherung (kapital bis 19er Serie)

Da ich seit kurzem den Roulette Piloten verwende, möchte ich jetzt noch etwas anderes ausprobieren und wusste u.a. Beim Setzer nicht weiter. Ist wahrscheinlich recht einfach und ich wäre froh wenn mir jemand kurz erklären würde wie ich einen solchen Player erstelle:

Signal: Ausbleiben einer einzelnen Zahl - z.B. 300x ausbleiben der 35
Setzer: ab hier möchte ich 36x 1 Stück auf die ausgebliebene Zahl setzen (oder bis gewinn) wenn kein gewinn dann 2 stück auf die ausgebliebene zahl .... 36x 4 Stück.... 36x 8 Stück usw.

Kann mir jemand helfen?
Hats schon jemand ausprobiert?
Dumme Idee?

Freue mich über jedes Feedback

Gruss aus der Schweiz
kidkut
Neueinsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 08:47

Re: Hilfe für Neuling

Beitragvon RoulettePilot » Mi 29. Mär 2017, 01:11

Hallöchen,
der Setzer ist u.U. nicht dein Problem, sondern die Progression.

du hast sicher das Signal "Ausbleiber" genommen, alle Zahlen markiert und gesagt "Melde dich.. wenn eine Zahl > 300 mal ausgeblieben ist, UND (für den Anfang), das es nur eine Zahl sein darf.

Damit hast du das Startsginal für den Player.
Nun kommt der Setzer.. der entscheidet NUR WOHIN gesetzt wird, nicht mit welchem Betrag.
Da das Signal die entsprechende Zahl liefert, hast du sicher den Setzer "Playersignal" mit der Option "Anker" gewählt.
d.h. wenn ein mal die 35 ermittelt wurde, bleibt er drauf, auch wenn mittlerweile u.U. die 21 auch so weit wäre.

und nun kommt dein Sorgenkind... die Progression

Hier hängt es stark davon ab, wie es bei einem Gewinn weitergehen soll. Bei deiner Setzweise wirst du irgendwann einmal gewinnen, aber u.U. nicht ins Plus damit kommen.

Ist das so gewollt? oder soll er... WENN gewonnen wurde IMMER im Plus enden?
Dies ist wie gesagt, sehr entscheidend für die Auswahl der Progression.
Deshalb warte ich erstmal deine Antwort ab. (ansonsten schaue dir schon mal die Stufenprogression an, oder die StepBack-Extendet

Soll IMMER im Plus geendet werden, dann schau dir die Martingale an. Oben Plein einstellen, und dann die Anzahl der Stufen, die du bereit bist zu Opfern : )

Sehr interessant ist bei dieser Setzweise auch der Player "Eagle Fly". Schaus dir an.
Simulierst du noch, oder verlierst du schon?
Benutzeravatar
RoulettePilot
Administrator
 
Beiträge: 3107
Registriert: Mi 18. Sep 2013, 09:58
Wohnort: Datteln

Re: Hilfe für Neuling

Beitragvon kidkut » Do 30. Mär 2017, 05:50

Danke für die rasche anrwort!
Natürlich hast du recht, ich hab nicht fertig überlegt ;-)
kidkut
Neueinsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 08:47

Re: Hilfe für Neuling

Beitragvon kidkut » Do 30. Mär 2017, 19:54

Hallo

Ich hätte da nochmal ne Frage zu meinem Martignale auf Alle Einzelchancen:
Ich möchte dass nach 10 Ausbleibern gesetzt wird (bis hier habs auch ich geschafft :-))
ABER: die 0 soll das Signal unterbechen, sodass bei z.b. 8xrot dann 0 wieder auf 10x rot oder even, passe etc. gewartet wird (also 10 Ausbleiber einzel und 10 Ausbleiber 0
desweiteren soll nie auf 2 Chancen gleichzeitig gesetzt werden
ABER: wenn ich bei z.b. 12x rot gewinne und derweilen schon 4xeven gefallen ist, soll dieses Signal fortgesetzt werden (fals dies überhaupt möglich ist)
Auch eine 0 Absicherung würde ich gerne machen

bin dankbar um jede Hilfe

Grüsse aus der Schweiz
kidkut
Neueinsteiger
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 08:47


Zurück zu Umsetzung meiner Strategie - Wie stelle ich was wo ein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron